Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

10 kostenlose Aktivitäten in Miami

kostenlose-Aktivitäten-in-Miami

Wenn du an einen Sprachaufenthalt in Miami denkst, dann kommen dir vielleicht sofort Fünf-Sterne-Hotels, luxuriöse Shopping-Malls und teure Nachtclubs in den Sinn. Aber Miami kennt noch eine andere Seite, die nicht nur Spass macht, sondern auch noch komplett kostenlos ist. Egal, ob Strand, Outdoor Aktivitäten im Park oder kulturelle Veranstaltungen. Wir verraten dir, wie du bei deiner Sprachreise dein Portemonnaie schonen und trotzdem die Metropole in vollen Zügen geniessen kannst.

Gratis Spass in Miami

  1. Die Hauptattraktion schlecht hin: der Strand

Das schöne Wetter und traumhafte Strände in Miami sind natürlich kostenlos. Im Sunshine State erwartet dich das ganze Jahr über eine traumhafte Kulisse mit vielen wunderschönen Sandstränden. Wenn du es lieber ruhig und überschaubar magst, solltest du soweit gen Norden fahren wie nur möglich. Denn je weiter du dich von der Stadtmitte entfernst, umso mehr leeren sich die Strände und bieten dir viel Platz zum Sonnenbaden und Entspannen.

  1. Art Déco

Architektur mit Stil findest du in Miamis Art Déco Viertel. Plane einen Rundgang durch die Gegend und bestaune Gebäude aus den 50er Jahren, die mit Mosaikmalereien und anderen Verzierungen ganz von alleine überzeugen.

  1. Community Nights und Kunsttouren

Engagierte Künstler und Kulturliebhaber organisieren sich regelmässig in Miami zu kostenlosen Führungen oder Treffen. Je nach Geschmack ist hier für jeden etwas dabei. Auf der Webseite von Art Circuits kannst du dich über aktuelle Veranstaltungen informieren und dich anmelden. Noch dazu ist es eine hervorragende Möglichkeit, um Gleichgesinnte kennenzulernen.

  1. Kostenlose Eintrittstage in Museen

Miamis Museen müssen nicht immer teuer sein. Es gibt eine Vielzahl von kostenlosen Angeboten, die du nutzen kannst. Wenn ein Museum dein Interesse geweckt hast, solltest du dich auf jeden Fall zuerst nach kostenlosen Eintrittstagen oder Uhrzeiten informieren. Häufig ist dabei der Freitagabend oder ein Samstag im Monat betroffen.

  1. Trainieren ohne einen Cent zu bezahlen

Wenn du Sport liebst, wirst du die kostenlosen Boot Camps lieben. In verschiedenen Parks in der Stadt, bietet unter anderem die Küstenwache, die Marine oder die Nationalgarde Trainingsmöglichkeiten, an denen jeder Sportfan teilnehmen kann. Da kannst du dir die teuren Gebühren für das Fitnesscenter direkt sparen.

  1. Metromover – die etwas andere Stadttour

Wer Miami von oben kennenlernen möchte, der sollte den Metromover nicht verpassen. Völlig kostenlos wird dir hier Sightseeing vom Feinsten geboten. Die Züge fahren in der Innenstadt und bieten dir die ideale Möglichkeit von A nach B zu kommen.

Gratis-Miami

  1. Miami Beach Botanical Garden

Wunderschöne tropische Pflanzen erwarten dich im Miami Beach Botanical Garden. Der Eintritt ist kostenlos und eignet sich hervorragend für einen entspannten Spaziergang. Auf geführten Tours kannst du mehr über die Fauna und Flora aus Florida erfahren. 

  1. Kostenloses Kino

Wenn du auf Freilichtkino stehst, dann hat Miami dir etwas ganz Besonderes zu bieten. Im New World Center werden von Oktober bis Mai an jedem Mittwoch und Donnerstag kostenlose Filmveranstaltungen angeboten.

  1. Cultural Fridays in Little Havanna

An jedem letzten Freitag im Monat findet in Little Havanna ein kulturelles Fest statt. Ganz umsonst, kommst du hier in den Genuss von Poetry, Tanz, Musik und historischen Touren. Das Fest findet von 19 – 23 Uhr in der Calle Ocho statt.

  1. Bummeln am Bayside Market Place

Gucken kostet nichts. Ganz nach diesem Motto kannst du die einmalig schöne Atmosphäre rund um den Bayside Market Place geniessen. Hier erwarten dich unzählig viele Shops, Restaurants und Cafés. Der Blick auf den Hafen ist besonders schön. Von hier aus kannst du an verschiedenen Attraktionen oder Touren teilnehmen. Die kosten normalerweise zwar etwas, aber immerhin bist du doch auch in den Ferien, oder?

Mit diesen 10 Attraktionen wirst du definitiv Spass haben und deine Reisekasse schonen. Das Geld, was du dabei sparst, hast du dann für Ausflüge und Exkursionen übrig. Das Freizeitprogramm in Miami muss eben nicht teuer sein, man muss nur wissen, wo es etwas zu erleben gibt.

Haben wir dein Interesse für Sprachaufenthalte in den USA geweckt?

Veröffentlicht am 15.08.18 16:24
Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

Es gibt keine ähnlichen Artikel