Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

10 überraschende Fakten über London

überraschende-Fakten-über-London

London ist mit Sicherheit eine Weltmetropole, die fasziniert. In der Stadt leben nicht nur über 270 verschiedene Nationalitäten friedlich zusammen, es werden auch mehr als 300 unterschiedliche Sprachen gesprochen. Neben dem unvergleichlichen Kulturen-Mix besticht London durch weltberühmte Sehenswürdigkeiten, als Shopping- und Modeparadies und mit typisch britischem Flair.

10 Fakten über London: Hauptstadtgeheimnisse gelüftet

Willst du dich auch von der Begeisterung für die Königsfamilie anstecken lassen, dich von Fish&Chips ernähren und nachmittags in geselliger Runde deinen Tee schlürfen? Dann weisst du ja schon, was dich in Englands Hauptstadt erwartet. Dennoch erfahren wir immer wieder Dinge, die uns ins blosse Staunen versetzen. In diesem Artikel teilen wir 10 überraschende Fakten mit dir, die du unbedingt über London wissen solltest.

  1. London ist nicht gleich London

Prüfe dein Flugticket lieber zweimal, bevor du in die englische Hauptstadt reist. In den USA gibt es ganze 8 gleichnamige Städte und London in Kanada liegt sogar noch am gleichnamigen Fluss Themse. Dabei ist die Stadt im Original doch eigentlich unverwechselbar.

  1. London war nicht gleich London

Nichts bleibt, wie es einmal war. Die Hauptstadt trug früher die Namen Londonium, Ludenwic und Ludenburg.

  1. Hinten anstellen!

Wir wissen alle, dass Engländer immer und überall Schlange stehen. Tatsächlich ist es laut städtischer Verordnung sogar offiziell verboten, sich in einer Warteschlange vor dem Ticketschalter der U-Bahn vorzudrängeln. Also bitte vorbildlich hinten anstellen!

  1. Sightseeing im Doppeldecker

Eine Fahrt mit dem berühmten roten Doppeldecker Bus gehört zu jeder London-Reise dazu. Die unverwechselbaren Busse sind aber nicht schon immer so schön rot. Früher waren sie farbig entsprechend ihrer Fahrtroute. Wie kunterbunt es da wohl auf den Strassen zuging?

  1. Cheese!

London ist ein Touristenmagnet und wimmelt nur so von Besuchern aus der ganzen Welt. Wenn du durch die quirligen Strassen läufst, wirst du am Tag durchschnittlich von 50 Überwachungskameras und auf mindestens 15 Ferienschnappschüssen abgelichtet. Hauptsache die Frisur sitzt!

  1. Sterben verboten

Im House of Parliament darf man nicht sterben. Ein Toter hätte Anspruch auf ein riesiges Staatsbegräbnis, da der Grund und Boden der Queen gehört. So einen enormen Aufwand will keiner betreiben, deshalb ist sterben dort grundsätzlich verboten. Lustig, die Briten!

  1. London Underground

Die Londoner U-Bahn, auch Underground oder umgangssprachlich Tube genannt, verläuft tatsächlich gar nicht so unterirdisch, wie gedacht. Sie befindet sich zu mehr als 50% oberhalb der Erde. 

Fakten-über-London-Hauptstadt-Geheimnisse

  1. Big Ben

Ein Erinnerungsfoto am Big Ben darf natürlich auch nicht fehlen. Entgegen dem allgemeinen Glauben ist Big Ben allerdings nicht der Name des berühmten Wahrzeichens, dem Turm an der Themse, sondern der Name der Glocke im Inneren.

  1. Bildungshauptstadt

Wer denkt, London sei ein ausgezeichneter Bildungsstandort wegen der mehr als 43 renommierten Universitäten, der hat sich geschnitten. Wirklich beeindruckend sind die hochintelligenten Taxifahrer, die voller Disziplin und Leidenschaft alle Strassennamen auswendig lernen, um den gefürchteten Orientierungstest „The Knowledge“ zu bestehen.

  1. Times New Roman

Die Schriftart Times New Roman wurde 1931 von der weltbekannten Tageszeitung London Times erfunden. Sie wurde damals als „alt und staubig“ deklariert und musste ihrem Erscheinungsbild ein neues Image verleihen.

Na, überrascht? Die Engländer sind eben ein eigenwilliges Volk mit ganz speziellem Humor. Dafür werden sie weltweit geliebt. Wir hoffen, dass du dank unserer 10 überraschenden Fakten jetzt London noch ein Stückchen besser kennst. Die Hauptstadt hat auf jeden Fall eine Menge zu bieten! Wenn du noch mehr Inspiration für deine Reise suchst, findest du hier den London Erfahrungsbericht von Jeannine.

Themen: London Fakten

Veröffentlicht am 22.08.18 18:13
Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

Es gibt keine ähnlichen Artikel