Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

5 Gründe für einen Sprachaufenthalt in New York

Dein-Sprachaufenthalt-in-New-York

New York wird besungen, verfilmt und verherrlicht. Doch was ist eigentlich wirklich dran an dem Mythos und lohnt sich ein Sprachaufenthalt in New York? Wir sagen ganz klar: Ja! Der Big Apple ist die einwohnerreichste Stadt in den USA und kann mit zahlreichen Superlativen punkten. Die Anziehungskraft der Metropole im Osten der USA ist einfach unvergleichlich. Doch was macht diese Faszination aus? Das haben wir für dich unter die Lupe genommen.

Der-Traum-von-New-York

Der Traum von New York

Die Gründe, warum es so viele Besucher in die amerikanische Metropole zieht, sind vielfältig. Finanzen, Mode, Kultur, Kunst, Architektur, Museen und vieles mehr tragen dazu bei, dass New York wirklich einmalig ist. Zu jeder Tageszeit ist immer etwas los.

Hier sind die 5 besten Gründe, um sich für einen Sprachaufenthalt in New York zu entscheiden.

  1. Kultur

Unzählige Museen Theater und Kultureinrichtungen befinden sich in New York. Wenn man allein an den Broadway denkt, wird einem schnell klar wie wichtig der Einfluss New Yorks weltweit ist. Riesige und bekannte Konzerthallen und Opernhäusern stehen hier kleinen Bars und Kneipen mit Live Musik gegenüber. Wer es in New York geschafft hat, der schafft es überall, wie schon Frank Sinatra in seinem Lied „New York, New York“ weise besungen hat.

  1. Kunst

Ein Muss für Kunstfans ist ein Besuch in dem Metropolitan Museum of Art. Es ist mit 15.000 bis 40.000 Besuchern täglich das meist besuchte Museum New Yorks. Hier kannst du grosse und vor allem wichtige Kunstobjekte bestaunen. Und für Liebhaber gibt es sogar die Möglichkeit an einer speziellen Tour teilzunehmen, die in einer kleinen Gruppe und einem leeren Museum stattfindet. Auch das Museum of Modern Art, das Guggenheim Museum und das Museum of Natural History sollten auf jeden Fall auf deiner Ausflugsliste stehen.

  1. Die Stadt der Trends

Was haben Chips, Toilettenpapier und Klimaanlagen gemeinsam? Sie sollen alle ursprünglich in New York erfunden worden sein. Tatsächlich ist New York auch heute noch eine der wichtigsten Städte, wenn es um weltweite Trends geht. Ob es nun der neueste 3D-Drucker, Apples beliebtestes Smartphone, Aktien oder Mode sind, hier wird definitiv auch noch heute Geschichte geschrieben. Auf deinem Sprachaufenthalt im Big Apple kannst du dich auf die Spuren der Trends begeben, beobachten und mitmachen. So weisst du immer schon viel früher, was im nächsten Jahr angesagt sein wird.

  1. Weltoffen, tolerant und aufgeschlossen

New York ist die Heimat von vielen toleranten und offenen Menschen, denen du in Bars, Clubs und Restaurants begegnen wirst. Trotz der Grösse der Stadt ist es ganz einfach mit Menschen in Kontakt zu kommen und viel über das Leben in den USA zu erfahren. Dabei steht Toleranz absolut im Vordergrund, ganz egal, ob du dich in Manhattan, der Bronx, Brooklyn, Queens oder auf Long Island befindest.

  1. Tolle Ausflugsziele

Nicht zu vergessen ist natürlich auch die praktische Lage New Yorks im Nordosten der Vereinigten Staaten. Die Metropole ist der ideale Ausgangspunkt um weitere amerikanische Städte wie Boston oder Washington DC zu besuchen. Auch das kanadische Toronto liegt nicht weit entfernt und bei diesem Trip kannst du auch gleich noch einen Blick auf die spektakulären Niagara Fälle werfen.

Interessierst du dich für einen Sprachaufenthalt in New York? Dann verraten wir dir gerne noch mehr Ausflugsziele und Tipps, die deine Zeit im Big Apple garantiert unvergesslich machen werden. Denn wer sich einmal in die Stadt verliebt hat, kommt von dem Traum New York nicht mehr so leicht los.

Veröffentlicht am 07.05.18 16:21
Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel