Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Hawaii Rundreise: 7 Reisetipps

Geheimtipps-Hawaii-Rundreise

Bei dem Gedanken an Hawaii haben wir alle sofort ein Bild vom Inselparadies schlechthin im Kopf. Denn der Aloha-State der USA ist das perfekte Reiseziel, wenn du während oder nach deinem Sprachaufenthalt an einigen der schönsten Strände der Welt entspannen, dich in meterhohe Wellen stürzen oder Vulkane und Canyons erklimmen willst. Wir haben ein paar Geheimtipps für deine Hawaii Rundreise, mit denen dein Aufenthalt garantiert unvergesslich wird.

Hawaii Tipps  - der Archipel im Pazifik

Du wusstest bestimmt schon, dass Hawaii ein US-amerikanischer Archipel im Pazifik ist. Die relativ grosse Inselgruppe besteht aus mehr als 130 Inseln, wovon aber nur wenige bewohnt sind. Jede der bewohnten Inseln hat ihren ganz eigenen Charme und ist einen Besuch wert. Was du unbedingt auf deine To-Do-Liste setzen solltest, erfährst du hier.

1. Inselhopping mit dem Flugzeug 

Um möglichst viel bei deiner Hawaii Rundreise zu sehen, bietet sich Inselhopping an. Dadurch bekommst du nicht nur einen guten Überblick, sondern du kannst die Besonderheiten der jeweiligen Inseln hautnah erleben. Starte beispielsweise auf Oahu mit der weltbekannten Stadt Honolulu. Mit dem Flugzeug geht es weiter nach Maui, wo Traumstrände und viele wunderschöne Wanderungen auf dich warten. Auf Molokai Island kannst du in die hawaiianischen Traditionen eintauchen und dich mit den gastfreundlichen Einheimischen unterhalten. Big Island erwartet dich mit einem der aktivsten Vulkane der Welt und einer spektakulären Tierwelt. Auf Lana’i hast du wiederum die Möglichkeit, neue Energie zu tanken, in Luxus zu baden und zu entspannen bevor du deine Reise fortsetzt oder es zurück nach Hause geht.

2. Abgelegene Traumstrände auf Oahu 

Am bekanntesten ist Oahu wohl für die Stadt Honolulu und ihren eigenen Strand Waikiki Beach. Obwohl Waikiki Beach wunderschön und sehenswert ist, triffst du hier auf viele Touristen. Anders sieht es aber an den Stränden ausserhalb der Stadt aus. Hanauma Bay, ein erloschener Vulkankrater ist ein heisser Tipp, um zu entspannen und die Unterwasserwelt zu erkunden. Nimm deine Schnorchelausrüstung mit und wirf dich in die Fluten. Du hast bereits Erfahrung im Surfen gesammelt und willst dich in meterhohe Wellen stürzen? Auf nach Sandy Beach! Dieser Strand ist bekannt für Wellen, die perfekt zum Surfen sind. Da die Strömung sehr stark werden kann, solltest du jedoch nur auf dein Surfbrett steigen, wenn du geübt darin bist.

Tipps-Hawaii

3. Diamond Head Krater auf Oahu 

Möglicherweise kein wahrer Geheimtipp mehr, aber trotzdem spektakulär ist der Diamond Head Krater auf Oahu. Selbst wenn du nicht gerne wanderst und sportbegeistert bist, solltest du diesen einfachen Anstieg auf dich nehmen. Belohnt wirst du nämlich mit einem unvergesslichen Ausblick. Von der Spitze des Vulkankraters kannst du den Blick über das Land zu deinen Füssen schweifen lassen. Honolulu und Waikiki Beach sind aus einigen Metern Höhe sogar noch beeindruckender.

4. Sonnenaufgang am Vulkan Haleakala 

Nach Oahu geht es nun auf die Insel Maui. Ob Frühaufsteher oder nicht, der Sonnenaufgang auf dem Vulkan Haleakala ist alle Strapazen wert. Fahre mit dem Auto bequem bis zur Spitze des Vulkans und beobachte wie die ersten Sonnenstrahlen den Himmel in lila-rote Töne färben. Mit dem hawaiianischen Gesang des Parkrangers fühlt sich diese Szene schon fast surreal an.

Tipp: vergiss nicht, dass es in der Höhe schnell kalt werden kann. Mit warmer Kleidung kannst du auch bei Minusgraden den Moment in vollen Zügen geniessen.

5. Waimea Canyon auf Kauai 

Auf der grünen Insel Kauai gibt es nicht nur bei Wanderungen einige der besten Aussichten. Denn der Waimea Canyon ist ein absolutes Must-See! Entlang der gleichnamigen Strasse, der Waimea Canyon Road wirst du mit spektakulären Ausblicken belohnt. Was den Canyon besonders macht, sind die vielen Wasserfälle und grünen Flecken, die dir auf deiner Reise begegnen. Kauai wird nämlich nicht ohne Grund auch Garteninsel genannt.

6. Auf den Spuren Jurassic Parks 

Ein weiteres Highlight auf Kauai ist die berühmte Na Pali Coast. Hier erwarten dich spektakuläre Höhlen, steile Klippen und wunderbare Strände. Lass die Filmkulisse von Jurassic Park auf dich wirken.

7. Bewegung beim Tanz der Lebensfreude 

Deine Hawaii Rundreise darfst du auf keinen Fall ohne einen Hula Tanz beenden. Denn der Archipel, der für diesen Tanz der Lebensfreude bekannt ist, bietet dir immer wieder die Möglichkeit, dich daran zu versuchen. Springe über deinen Schatten und lerne neue Leute kennen, während du deine Hüften zur Musik kreisen lässt.

Wenn dich der Hula Tanz nicht überzeugt, dann versuche dich trotzdem an der ein oder anderen neuen Sportart. Denn an kaum einem anderen Ort kann man besser experimentieren als auf Hawaii. Schnorcheln, Tauchen, Surfen oder Trekking – deine Abenteuerlust wird ganz bestimmt gestillt. 

Wenn du dich für einen Sprachaufenthalt auf Hawaii interessierst, dann lies dir doch auch noch den Erfahrungsbericht von Sonia Kälin durch.

Veröffentlicht am 16.01.19, 14:00
Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

    Sonne, Surfen, Spass: Sprachaufenthalt auf Hawaii

    Für Newsletter anmelden!

    Blogverzeichnis Bloggerei.de
    Social-media