Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Auslandsaufenthalt-Checkliste: Was gehört in deinen Koffer?

Ein Auslandsaufenthalt will gut geplant sein. Was musst du vor der Reise beachten? Von der Gültigkeit des Passes über die Auslandsversicherung, wir verraten dir, was du bei der Planung alles im Kopf haben solltest. Dazu kannst du hier erfahren, was unbedingt in dein Handgepäck sollte und welche Dinge du jeweils im Sommer oder Winter auf keinen Fall vergessen darfst. 

Alles Wichtige für deinen Sprachaufenthalts-Koffer

Bevor es mit dem Sprachaufenthalt losgehen kann, musst du ein paar Dinge beachten. Ist dein Pass noch gültig? In den meisten Ländern muss der Reisepass am Ende des Auslandsaufenthaltes noch mindestens 6 Monate gültig sein. Eine Passbeantragung kann allerdings mehrere Wochen dauern, also solltest du dich rechtzeitig darum kümmern. Genauso steht es mit möglichen Visaanträgen und der Auslandskrankenversicherung. Hier findest du das Wichtigste im Überblick:

  • Passgültigkeit überprüfen

  • Visaangelegenheiten klären

  • Auslandsversicherung beantragen

  • Arztbesuche und Impfungen erledigen

  • Handy- und Internetverträge abklären

  • Postzustellung an Familie oder Freunde umleiten

  • WG-Zimmer/Wohnung untervermieten?

  • Bei Work and Travel: passende Arbeitskleidung besorgen

  • Reiseunterlagen kopieren und zu Hause hinterlegen (zum Beispiel online)

 

Frühes Kofferpacken und Koffer Vorgaben beachten

Wenn alles Förmliche erledigt ist, der Auslandsaufenthalt gebucht ist und es nur noch ein paar Tage bis zum Flug sind, dann geht es endlich an das Koffer packen. Einige der wichtigsten Infos, die du vorab mit der Fluggesellschaft abklären solltest, sind Koffergrösse und Gewicht. Darfst du ein oder zwei Freigepäcke mitnehmen? Ist das Höchstgewicht des Koffers 23 Kilo? Wie viel und was darf ins Handgepäck? Lohnt sich eine Koffermitnahme überhaupt?

Je nach Typ deines Auslandsaufenthaltes kann es natürlich sein, dass die Mitnahme eines grossen Reiserucksacks sinnvoller ist, als einen sperrigen Koffer zu transportieren. Natürlich kommt der richtige Inhalt des Gepäcks immer auch darauf an, was du auf deiner Reise noch alles vorhast und wohin es überhaupt geht. Hier sind aber auf jeden Fall die wichtigsten Dinge, die du nicht vergessen solltest.

Packliste Handgepäck:

  • Reisedokumente

  • Pass

  • Bargeld

  • Kleine Kulturtasche und Handtuch für lange Reisen

  • 1 x Kleidung zum Wechseln (für den Fall der Fälle)

  • Handdesinfektionsmittel

  • Buch, Smartphone, Tablet und Musik

  • Ladegeräte

  • Eventuell Fotoapparat

  • ACHTUNG: Überprüfe vor Abflug noch einmal, ob du Scheren, Taschenmesser oder Deo-Sprühflaschen dabei hast. Denn diese werden dir normalerweise bei der Sicherheitskontrolle weggenommen.

     

    koffer_packen_auslangsaufenthalt

Packliste Reisegepäck:

  • Unterwäsche

  • Socken

  • Pyjama

  • Badetuch

  • Schmutzwäschebeutel

  • Reiseapotheke

  • Kulturtasche mit Deo, Parfüm, Shampoo, Duschgel, Zahnbürste und Zahnpasta

  • Eventuell Handwaschmittel

Sprachaufenthalt im Sommer - Packliste für heisse Tage

  • Kurze Hosen und T-Shirts

  • Sandalen

  • Feste Schuhe zum Wandern oder Arbeiten

  • Sonnencreme

  • Sonnenbrille

  • Sonnenhut oder –mütze

  • Moskitospray

  • Badesachen

  • Eventuell elegantes Outfit

Sprachaufenthalt im Winter - Packliste für kalte Tage

  • Regen- und Schneeschutz

  • Wetterfestes Outfit

  • Schal

  • Warme Unterwäsche

  • Dicke Socken

  • Mütze

  • Eventuell elegantes Outfit

Je nach Sprachaufenthalt sind diese Dinge noch beliebig zu ergänzen. Um mehr in deinen Koffer reinzubekommen, gibt es den Tipp: Rollen statt falten. Denn gerollte Wäsche aneinander gereiht nimmt weniger Platz weg, als grosse Wäschestapel aufeinander. Wir hoffen, dass dir unsere Packliste beim Packen hilft und wünschen dir jetzt schon den besten Auslandsaufenthalt deines Lebens!

Ähnliche Artikel

    Für Newsletter anmelden!

    Blogverzeichnis Bloggerei.de
    Neuer Call-to-Action