Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Der neue Geheimtipp zum Spanisch lernen: Kolumbien

Geheimtipp-zum-Spanisch-lernen

Spanisch lernen in Kolumbien ist ganz gross im Kommen. Vergessen sind die Zeiten, in denen von Reisen in das schöne südamerikanische Land abgeraten wurde. Ganz im Gegenteil, mittlerweile entwickelt sich das Land zwischen Venezuela und Ecuador zum echten Geheimtipp unter Spanischliebhabern.

Endlich ist Ruhe eingekehrt und Kolumbien kann sich auf sein wahres Kapital konzentrieren: ein kostbarer Reichtum an Naturschönheiten, seltenen Tierarten und einer einzigartigen Pflanzenwelt. Der einmalige Mix aus indianischen, europäischen, karibischen und afrikanischen Einflüssen macht das Land zu einem kulturellen Schatz, den es so kein zweites Mal gibt. Kein Wunder, dass Spanisch lernen in Kolumbien der neue Geheimtipp unter Reiseliebhabern ist.

Geheimtipp Kolumbien: woanders Spanisch lernen               

Lateinamerikanisches Temperament gepaart mit der atemberaubenden Kulisse, die Kolumbien vorzuweisen hat, sorgen für besonderes Flair auf einem Sprachaufenthalt in Kolumbien. Das Spanisch der Kolumbianer ist nahezu akzentfrei, weshalb Bogotá, Cartagena oder Medellín ideale Destinationen zum Spanisch lernen sind. 

Aufgrund der abenteuerlichen Geschichte, gibt es einiges zu entdecken. Viele Städte sind insbesondere von den spanischen Eroberern geprägt und Christoph Kolumbus ist sogar der Namensgeber Kolumbiens. Dreh- und Angelpunkt ist natürlich die Hauptstadt Bogotá, das wirtschaftliche und politische Zentrum. Die Sicherheitslage ist inzwischen problemlos mit anderen lateinamerikanischen Grossstädten vergleichbar. Ein mitreissendes Nachtleben, unzählige Museen und Galerien, riesige Parks, unendliche Freizeitmöglichkeiten und die tolle Lage in den Anden begeistern immer mehr Reisende und Abenteuersportler. Mitten in den Anden kannst du nämlich allen erdenklichen Sportarten nachgehen und die unberührte Natur geniessen. Neben Bergen und den berühmten Kaffeeplantagen hat Kolumbien aber auch faszinierende Regenwälder und traumhafte Strände zu bieten.  

Geheimtipp Kolumbien

Vor allem in Cartagena kommst du in den Genuss der Strandlage und kannst einen Sprachaufenthalt in Kolumbien mit Baden im Ozean und Entspannen in der karibischen Sonne verbinden. Wolltest du immer schon mal professionell tauchen? In Cartagena ist das kein Problem. Die Einwohner verbreiten stets fröhliche Stimmung und sind stolz auf ihre beliebte Hafenstadt, die Tradition und Moderne so perfekt vereint. In der charmanten Altstadt findest du trendige Geschäfte und Cafés, die dir das märchenhafte Küstenleben versüssen. Auch Nachtschwärmer kommen im jungen Cartagena voll auf ihre Kosten.

Richtig kulturreich wird es in Medellín. Hier erlebst du beim Spanisch lernen das authentische Kolumbien. Wo früher Kriminalität und Drogenkartelle die Strassen regierten, herrschen heute innovative Ideen und moderne Entwicklungen, an denen sich andere Orte ein Beispiel nehmen können. In Sachen Wirtschaft und Bildung ist Medellín bereits nach wenigen Jahren des Wiederaufbaus Vorreiter. In der «Stadt des ewigen Frühlings» erwarten dich traditionelle Feste und Strassenparaden wie das weltbekannte jährliche Blumenfest, bei denen du schnell in Kontakt mit den freundlichen Einheimischen treten kannst. In mehreren Seilbahnen kannst du die Stadt und die Umgebung aus der Vogelperspektive geniessen. Medellín ist Kolumbien, wie es leibt und lebt.

Warum länger schüchtern sein? Es gibt keinen Grund mehr, sich die Vielseitigkeit und Abwechslung im Norden Südamerikas entgehen zu lassen. Stadt, Strand, Natur, Geschichte, Kultur – du hättest gerne von allem ein bisschen? Spanisch lernen kannst du nirgends so, wie auf dem geschichtsträchtigen Boden Kolumbiens.  

Themen: Kolumbien

Veröffentlicht am 13.06.18 18:13
Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

Es gibt keine ähnlichen Artikel