Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Englisch lernen in Dublin – Hippe Orte

Dublin ist eine der aufregendsten Städte Europas. Kein Wunder, dass es viele Studenten zum Sprachaufenthalt nach Dublin zieht. Kunst, Geschichte und Literatur prägen die kulturellen Sehenswürdigkeiten. Die Stadt bietet unendliche Möglichkeiten, die Freizeit zu verbringen, zum Beispiel einen Besuch in der National Concert Hall, im Museum of Modern Art oder eine Shoppingtour durch die mittelalterlichen Gassen. Damit du aus deiner Sprachreise nach Irland das Beste machst, haben wir extra für dich ein paar hippe Orte in Dublin rausgesucht.

Ausgehen in Temple Bar

Dieses Viertel ist einer der vielen Gründe, warum Dublin so beliebt ist. Hier reihen sich Pubs, Diskos und Restaurants aneinander und runden den mittelalterlichen Charme der Region ab. Tagsüber ist es eher ruhig, dafür wird es nachts aber umso lebendiger. Die vielen Live-Musikbühnen sind der perfekte Hintergrund, um ein eiskaltes Guinness zu geniessen. Der Strom der Menschen wird dich hier mit in den Bann Irlands ziehen. An Samstagen gibt es hier auch einen „Farmer’s Market“, auf dem du von Kuchen bis Shrimps über selbstgemachten Käse bis hin zu Austern alles findest. Und sollte es dir auf den bekanntesten Strassen zu voll werden, hast du immer die Möglichkeit, in die kleinen Seitengassen abzudriften und die hübschen verstecken Läden kennenzulernen. Auch das Nachtleben hat einiges zu bieten. Ob schicker Cocktail Club oder ein authentisches Irish Pub, für jeden ist etwas dabei.

Temple Bar Dublin

Ein paar Gründe, warum Studenten Ranelagh lieben
Mit seinen vielen Cafés, Restaurants und Bars liegt dieser Vorort ganz in der Nähe der Dubliner Innenstadt. Wunderschöne Parks und rote viktorianische Häuser prägen das Bild. Ein Besuch auf dem Rangelagh Village Markt bietet alles von biologisch angebauten Lebensmitteln über Second-Hand-Bücher bis zu natürlichen Pflegeprodukten. Gut mit Bus und der Strassenbahn erreichbar, kannst du nach einem ausgiebigen Shopping-Tag im Dartmouth Square Park relaxen. Ranelagh ist ein authentischer Insiderort, der dich dazu einlädt, unter Einheimischen ein Bier zu trinken und dich auf die Nachtclubs vorzubereiten. Genau richtig für das kleine Portemonnaie. Leute kennenlernen oder einfach nur einen „Pint“ geniessen, alternativ, frisch und jung – das ist Ranelagh.

Guinness Brauerei in The Liberties
Wasser, Hefe, Gerste und Hopfen, mehr braucht es nicht, um das beste Bier Irlands herzustellen. Im Zentrum von Dublin steht das Guinness Storehouse. In dieser Brauerei lernst du auch alles rund um das Thema Bier und kannst gleichzeitig das grösste Pint-Glas der Welt sehen. Bei einer Führung kGuiness-Brauereri-Dublinriegst du erst die Zutaten und dann den ganzen Brauprozess gezeigt und die Führer verraten gern wie die dunkle Farbe des Biers entsteht, nämlich durch das Rösten der Gerste. Hier lernst du nicht nur richtig zu zapfen, sondern auch was die Iren alles mit ihrem Bier kochen können - Dressing, Eis und Brot. Also wenn das nicht interessant klingt. Aber keine Angst, es schmeckt wirklich!
Übrigens, verschiedene Geschmack-Tester haben einstimmig entschieden, dass das irische Guinness weltweit am besten schmeckt.

Auf nach Dublin

Die Iren sind gesprächige Leute, die gern auch mal zu einem „craic“ einladen – ein typisches Wort, das die Lebenslust und den Spass mit Freunden beschreibt. Mit einem Guinness Bier in der Hand, lässt sich Englisch gleich viel entspannter sprechen. Freundliche und offene Menschen machen es einfach, in Kontakt zu kommen und ein gut organisiertes Verkehrsnetz ermöglicht dir die ganze Insel kennenzulernen. Wie du siehst, gibt es vieles bei deiner Sprachreise in Dublin zu entdecken. Die Stadt, ihre Kultur und die Menschen machen sie auf jeden Fall einen Besuch wert.

Veröffentlicht am 01.04.16 09:00

Ähnliche Artikel