Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Sprachaufenthalt oder Englisch lernen online?

Englisch-lernen-online

Du hast dich schon öfter gefragt, ob es besser ist, Englisch online zu lernen oder bei einem Sprachaufenthalt? Die Antwort ist ganz einfach. Entscheide dich nicht für eine der beiden Möglichkeiten, sondern kombiniere sie miteinander. Du kannst problemlos mit den Grundlagen und alltäglichen Vokabeln online starten und sobald du dich etwas sicherer fühlst, vertiefe deine Kenntnisse bei einer Sprachreise.

Englisch lernen online und kostenlos

Es gibt verschiedene Methoden, um eine Sprache zu lernen. Für die nötigen Grundlagen in Englisch kannst du online bereits viel Vorarbeit leisten. Hier ein paar einfach Tipps, wie du Englisch kostenlos lernen kannst.

Versuche dich so viel wie möglich mit der Sprache zu beschäftigen. Binde Englisch in deinen Alltag mit ein und du wirst sehen, wie schnell es geht sich typische Redensarten und Ausdrücke anzueignen. Mit verschiedenen online Apps kannst du von Null starten und einfache Wörter und Sätze lernen, zum Beispiel mit Duolingo. Durch die unterschiedlichen Lektionen macht das Lernen richtig Spass. Wenn du viel unterwegs bist, dann ist eine Online-Lern-App perfekt. Einzelne Übungen können wiederholt werden und verschiedene Themen mit intensivem Wortschatz Training vertieft. Aber damit hat sich’s leider noch nicht ganz.

Mit Büchern und Zeitschriften bekommst du schneller ein Gefühl für die Sprache. Suche dir für den Anfang vielleicht ein Kinderbuch raus oder wenn du dich schon fitter fühlst ein online Magazin. Markiere dir Wörter oder Ausdrücke, die dir auffallen und schau nach was sie bedeuten. Auf diese Art lernst du frühzeitig die Umgangssprache und tust dich bei einem späteren Sprachaufenthalt nicht mehr so schwer.

Eine weitere gute Übung ist, wenn du dir Podcasts oder Hörbücher auf Englisch anhörst. Diese kannst du dir oft kostenlos herunterladen und offline beim Spazieren gehen oder während dem Sport hören. Oder schau dir die Songtexte deiner liebsten englischen Liedern an. Jetzt kannst du nicht nur mitsingen, sondern verstehst endlich auch den Text.

Eine letzte effektive Methode ist, wenn du dir englische Filme und Serien im Original anschaust. Am besten mit englischen Untertiteln. Dann weisst du sofort wie ein bestimmtes Wort ausgesprochen und geschrieben wird. Vielleicht fällt es dir leichter, wenn du dir Filme ansiehst, die du bereits kennst. Du wirst dir bestimmt das ein oder andere Wortspiel sofort merken.

Wie du siehst, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten Englisch online zu lernen und die meisten davon sind kostenlos.

Englisch lernen bei einem Sprachaufenthalt

Sprachaufenthalt-englisch-lernen-ausland

Wenn du jetzt die Grundlagen kennst, dann verbessere deine Kenntnisse in England, Schottland, Irland, den USA oder Australien. Englisch ist die häufigst gesprochene Zweitsprache und damit eine der einflussreichsten Sprachen weltweit. Internationale Unternehmen erwarten mittlerweile oftmals eine fliessende Aussprache, um im In- und Ausland Kontakte knüpfen zu können. Während eines Sprachaufenthaltes wirst du deine Englischkenntnisse perfektionieren, selbstbewusst nach Hause zurückkehren und keine Angst mehr davor haben, die Sprache zu sprechen.

Die beste Methode ist es, wenn du dich über einen längeren Zeitraum in einem englischsprachigen Land aufhältst. Optimalerweise, wenn du zusätzlich eine Sprachschule besuchst. Dort wirst du vor allem dein Wissen über Grammatik und Vokabeln intensivieren. Die richtige Aussprache kommt dann von ganz allein, wenn du in Kontakt mit Einheimischen trittst.

Bei einem Sprachaufenthalt wirst du in deiner kompletten Umgebung mit Englisch konfrontiert. Bei dieser Art des Lernens werden Informationen einfacher in deinem Gedächtnis gespeichert. Ausserdem ist es nachhaltiger und macht mehr Spass.

Das Grossartige bei einem Sprachaufenthalt ist, dass du nicht nur die Sprache lernst, sondern zusätzlich das Leben und die Kultur des Landes besser kennenlernst. Auch wenn du bereits in London warst, ist es immer noch etwas anderes für ein paar Wochen dort zu leben. Lasse dich von deinen neuen Freunden mitreissen und erkundet die Stadt auf eigene Faust. Besucht Museen, Restaurants und Clubs. Diese einmaligen Erfahrungen werden dir auf ewig bleiben. Genauso wie deine Englischkenntnisse.

Für uns ist die beste Methode, um Englisch zu lernen eine Kombination aus kostenlosen Online-Apps, Filmen, Büchern und darüber hinaus ein Sprachaufenthalt in einem englischsprachigen Land ist.

Wenn du noch mehr Anregungen zum Englisch lernen online benötigst, dann lies dir auch noch unseren Artikel über die besten Apps zum Englisch lernen durch.

Veröffentlicht am 12.06.19 14:00
Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

    Englisch lernen im Ausland

    Für Newsletter anmelden!

    Blogverzeichnis Bloggerei.de
    Social-media