Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Examenskurse Teil 3 – Italienisch Diplome

Im dritten Teil über Examenskurse im Ausland informieren wir dich genauer über die Italienisch Examenskurse.

Italienisch Examenskurse

Wenn du ein italienisches Sprachdiplom absolvieren möchtest, solltest du dir als Erstes klar werden, wofür du das Diplom machen möchtest. In Italien gibt es keine staatliche Einrichtung welche Sprachdiplome ausstellt, deswegen bieten einige Universitäten ihre eigenen Zertifikate an, welche aber auch international anerkannt sind.

Wenn du vor hast in Italien an einer Universität zu studieren, ist es aber entscheidend das richtige Diplom vorweisen zu können.

Nachfolgend stellen wir dir zwei weit verbreitete italienische Sprachdiplome vor:

CILS Certificazione Italiana come Lingua Seconda

Dieses Zertifikat wird von der Universität Siena ausgestellt und ist international anerkannt. Es gibt 4 verschiedene Stufen:

  • CILS 1: Grundstufenkenntnisse
  • CILS 2: Mittelstufenkenntnisse
  • CILS 3: Obere Mittelstufenkenntnisse
  • CILS 4: Fortgeschrittenenkenntnisse

Was du bei diesem Diplom beachten musst ist, dass viele Sprachschulen in Italien keine offizielle Italienisch Examenskurse für diese Prüfung anbieten. Deshalb finden die Vorbereitungskurse oft in Einzelunterricht statt.

Bei der Prüfung werden Hör- und Leseverständnis, schriftlicher und mündlicher Ausdruck sowie Grammatik getestet. Wenn du an einer Universität in Italien studieren möchtest, gilt das CILS 3 als Voraussetzung, jedoch ist das Zertifikat nicht an allen Universitäten anerkannt. Bei Unklarheiten wird dir deine Sprachreise Agentur gerne weiterhelfen.

AIL Accademia Italiana di Lingua Firenze

Dieses Zertifikat wird von einer unabhängigen Akademie ausgestellt und ist weltweit anerkannt. Da die Akademie mit verschiednen italienischen Sprachschulen zusammenarbeitet, werden Italienisch Examenskurse für das AIL häufig angeboten und finden in Gruppen statt.

Die Prüfungstermine können je nach Schule variieren, deswegen solltest du dich im Vorfeld genauer informieren.

Beim Examen wirst du auf Lese- und Hörverständnis, schriftlicher Ausdruck, Wortschatz und Grammatik geprüft. Ausserdem werden deine mündlichen Sprachkenntnisse bei einem Interview getestet.

Es gibt auch hier 4 Hauptstufen:

  • DELI: gute Grundstufenkenntnisse der allgemeinen italienischen Sprache
  • DILI: gute Mittelstufenkenntnisse der allgemeinen italienischen Sprache
  • DALI: Fortgeschrittenenkenntnisse der allgemeinen italienischen Sprache
  • DALC: Umgang mit Geschäftskorrespondenz, Dokumenten, Geschäfts-, Kundengesprächen und Sekretariatsarbeit. Fortgeschrittenenkenntnisse in der italienischen Geschäftssprache sind erforderlich.

Damit du wirklich weisst, welcher Examenskurs für dich am besten geeignet ist, berät dich deine Sprachaufenthalte Agentur gerne ausführlicher.

Veröffentlicht am 02.03.11 10:31
Reisefreak

Reisefreak

Reisen ist mein Leben und mein Leben ist eine Reise.

Ähnliche Artikel

Es gibt keine ähnlichen Artikel