Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

50plus Sprachkurs in Portico di Romagna - die Geschmäcker der Emilia-Romagna

Ein 50plus Sprachaufenthalt in Portico di Romagna ist ein unvergessliches Erlebnis für alle Sinne. Tauchen Sie bei Ihrem Italienischkurs in Portico di Romagna in die italienische Kultur ein und entdecken Sie dabei die kulinarische Vielfältigkeit dieser einzigartigen Region.

Die Gastronomie als Teil der Kultur

Die norditalienische Region Emilia-Romagna, zu der auch Portico die Romagna gehört, ist weltberühmt für ihre herausragende Küche und die weltberühmten Produkte, welche daraus hervorgingen. Parmigiano Reggiano, Aceto Balsamico Tradizionale, Salz, Wein und natürlich Pasta. In der Emilia Romagna ist das Essen ein Teil der Kultur und wird dementsprechend auch als solche gelebt. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Menschen hinter den Produkten vor. Erfahren Sie, was diese Produkte auszeichnet und was sie zu etwas ganz Speziellem machen.

1. Parmigiano Reggiano

Der Parmesan ist ein Kulturgut der Sonderklasse und weltweit bekannt. Während es kaum jemanden gibt, der den "König der Käsesorten" nicht kennt, wissen nur die wenigsten, wie die Herstellung dieses Klassikers funktioniert. Einer, der diesen Prozess besonders gut kennt, ist der Käsemacher Oriano. Er weiss, worauf es bei der Produktion ankommt und sieht sich nicht als Käser, sondern vielmehr als Künstler.

2. Aceto Balsamico Tradizionale

Eine knappe Autostunde von Bologna entfernt befindet sich der kleine Ort Spilamberto. Während der Name dieser kleinen Ortschaft den wenigsten bekannt sein dürfte, trägt das Erzeugnis, welches hier hergestellt wird, einen grossen Teil zur italienischen Küche bei. Die Rede ist vom Aceto Balsamico Tradizionale - dem Balsamico-Essig. Die Herstellung des originalen Balsamico-Essigs funktioniert seit jahrtausenden von Jahren gleich. Einer, der sich für die Erhaltung dieser Tradition einsetzt ist Maurizio, ein Meister in seinem Fach.

3. Salz von Cervia

Salz darf in keinem Gericht fehlen. Dieses einfache aber doch wichtige Gewürz hat einen grossen Einfluss auf den Geschmack und war über Jahrtausende ein wertvolles Gut. Obwohl Salz mit der Zeit deutlich günstiger geworden ist, ist dessen Gewinnung nach wie vor eine Kunst. Besonders dann, wenn es so wie von Oscar per Hand gefördert wird. Jahrelang war Oscar in der industriellen Salzgewinnung tätig ehe er sich nach seinem Ruhestand entschloss, die Salina Camillone zu übernehmen. In der Salina Camillone wird süsses Salz gewonnen. Per Handarbeit. So, wie es schon seit jeher gemacht wird.

4. Wein

Die Emilia-Romagna ist nicht nur für ihr Essen, sondern auch für den hervorragenden Wein bekannt. Bekannte Weinsorten der Region sind beispielsweise der Sangiovese, Lambrusco, Albana oder Pignoletto. Giardano, ein Önologe und gleichzeitig der Präsident der regionalen Vinothek der Emilia-Romagna, kennt die unterschiedlichen Weinsorten der Region bestens. Er weiss, worauf es bei der Herstellung eines guten Weins draufankommt und hat sich voll und ganz dem Wein verschrieben. So unterschiedlich die Landschaften der Emilia-Romagna sind, so unterschiedlich ist auch der Wein, welcher hier produziert wird.

5. Pasta

Was wäre Italien ohne Pasta? Was wäre die Emilia-Romagna ohne Pasta? Pasta ist ein wichtiger Bestandteil der italienischen Kultur und ist nicht davon wegzudenken. Das Art und Weise, wie man Pasta herstellt, ist häufig von Familie zu Familie unterschiedlich und dieses Wissen wird seit Jahrzehenten an die nächste Geneartion weitergegeben. Iside ist eine "sfoglina", eine traditionelle Nudelmacherin. Ihr Handwerk hat sie bereits in jungen Jahren von ihrer Mutter gelernt und es stehts perfektioniert. Seit nun mehr als 80 Jahren stellt Iside Pasta her und trägt damit einen wichtigen Teil zum italienischen Kulturgut bei. Schliesslich gibt es doch nichts Schöneres, als bei einem Teller hausgemachter Pasta am Tisch zu sitzen und gemeinsam das Leben zu geniessen - Dolce Vita!

50plus Sprachkurs in Portico di Romagna

Entdecken Sie während Ihrem 50plus Sprachkurs in Portico di Romagna die Vielfalt dieser einzigartigen Region und tauchen Sie in die italienische (Ess-)Kultur ein. Im Kurs "Club 50plus" nehmen Sie nicht nur an vielen spannenden Exkursionen teil, sondern lernen auch die italienische Küche besser kennen. Sei es in Form einer Weindegustation, beim gemeinsamem Abendessen oder aber beim Kochkurs wo Ihnen das Handwerk der italienischen Küche nähergebracht wird.

Interessiert? Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen betreffend Ihrem 50plus Sprachkurs in Portico di Romagna oder melden Sie sich für eine kostenlose und unverbindliche Beratung an. Wir freuen uns, Ihnen diese einzigartige Region näherzubringen.

 

Themen:

Joel

Joel

Ursprünglich stamme ich aus dem wunderschönen Wallis. Umgeben von Bergen hat mich aber bereits früh das Fernweh gepackt. Ich liebe es zu reisen und meine Erlebnisse in Bildern festzuhalten. Neben dem Reisen ist die Fotografie meine zweite Leidenschaft.

    Für Newsletter anmelden!

    Blogverzeichnis Bloggerei.de
    Neuer Call-to-Action