Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Guinness, Pubs und Schafe - Sprachaufenthalt in Dublin

Wenn du lieber einen etwas kühleren Sommer magst und trotzdem in Meeresnähe einen Sprachaufenthalt absolvieren möchtest, dann aufgepasst!

Im heutigen Beitrag geht es nämlich um einen Sprachaufenthalt in Irland, dem Land von Guinness, Irish Folk Musik und vielen traumhaften grünen Hügeln mit alten Ruinen und vielen Schafen. :)

Neben der Sprachschule in Cork und der Sprachschule in Galway, gibt es natürlich auch eine Sprachschule in Dublin, dem pulsierenden Zentrum und Hauptstadt Irlands.

Das CES – Centre of English Studies in Dublin wurde schon 1979 gegründet und war somit eine der ersten Sprachschulen in ganz Irland. Seit der Öffnung der Sprachschule haben mehr als 40'000 Studenten von über 55 verschiedenen Ländern an der CES studiert.

Die Sprachschule befindet sich direkt im Zentrum von Dublin, in derselben Strasse wie das bekannte Trinity College und dem Dublin Castle. Auch viele andere Sehenswürdigkeiten, Shops, Restaurants und Bars sind in der Nähe der Schule.

So musst du zum Beispiel nur die Strasse überqueren und du bist schon im berühmten Tempel Bar Viertel, welches bekannt ist für sein lebendiges Nachtleben. Auch die St. Patrick’s Cathedral, „the Spire“ – Wahrzeichen von Dublin, sowie das Guinness Storehouse sind nur einige Gehminuten entfernt.

Beim Sprachaufenthalt in Dublin kannst du von einem vielseitigen Freizeitprogramm profitieren. Die Sprachschule organisiert viele Tours innerhalb der Stadt zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Museen, sowie Weekendtrips zu anderen Ortschaften auf der Insel. Jeden Nachmittag und Abend finden verschiedene Aktivitäten statt, wie „Movie-afternoons“, Tanzkurse (Salsa, Hip Hop und natürlich Irish dance“), Spielstunden und Bowling. Auch das Nachtleben kommt bestimmt nicht zu kurz, so gibt es häufig Studentenparties, Pub- und Karaokenights, BBQ’s und Discobesuche.

Du wirst beim Sprachaufenthalt in Irland nicht nur deine Englischkenntnisse verbessern, sondern auch eine unvergessliche Zeit verbringen!

 

 

Veröffentlicht am 07.06.11 12:03
Reisefreak

Reisefreak

Reisen ist mein Leben und mein Leben ist eine Reise.

Ähnliche Artikel