Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Sprachreise in Honolulu – Englischkurs im Paradies

Englischkurs-Honolulu

Kennst du das ultimative Sprachreise Paradies für deinen Englischkurs? Honolulu – duftende Blumenketten, traumhafte Strände und angenehme Temperaturen erwarten dich in der Hauptstadt der Traumdestination Hawaii. Erfahre, warum du dich für einen Sprachaufenthalt in Honolulu entscheiden solltest, wann die beste Reisezeit für Hawaii ist und welche Kosten beim Englischlernen auf Hawaii auf dich zukommen.

Warum einen Englischkurs in Honolulu machen?

Die Gründe für einen Englischkurs in Honolulu sind vielfältig. Und es fängt bei der Begrüssung an. Aloha bedeutet nämlich nicht nur Hallo und Ciao, sondern es ist ein Ausdruck von purer Lebensfreude. Hawaii ist eine ganze besondere Insel – ein Paradies, das weit weg von allen Kontinenten liegt. Wusstest du zum Beispiel, dass Kalifornien der nächstgelegene Staat zu Hawaii ist? Und Kalifornien ist immerhin sechs Stunden mit dem Flugzeug von der Inselkette entfernt. Hawaii ist also einer der abgelegensten Orte unserer Erde. Und genau das macht diesen Ort so besonders. 

Die bekanntesten Inseln der Inselgruppe heissen Big Island, Kaua’i, Maui und O’ahu, auf der sich Honolulu befindet. O’ahu ist somit die Hauptinsel, auf der die meisten Hawaiianer leben. In Honolulu findest du den weltberühmten Waikiki Beach und O’ahu beheimatet auch den Geburtsort des amerikanischen Präsidenten Barak Obama. Es ist eine wahrhafte Perle im Pazifik. Kein Wunder, dass hier auch zahlreiche Filme gedreht wurden. Zu den bekanntesten gehören Pearl Harbor, King Kong, Godzilla und 50 erste Dates.

Honolulu-Sprachreise

Welche Freizeitaktivitäten erwarten mich in Honolulu?

Aktivitäten in Honolulu reichen von einer Film-Tour über eine typische Tanzaufführung bis hin zu Schnorcheln mit Delphinen. Hast du Lust auf Whale-watching? Auf einer Sprachreise nach Honolulu kein Problem. Unternehme eine Trekkingtour auf den Diamond Head Vulkan und geniesse die atemberaubende Sicht über die Insel. Sportliebhaber können sich mit Windsurfen und Wellenreiten am Waikiki Beach fit halten. Du kannst auch selbst einen Hula-Tanzkurs belegen und das Hüften schwingen der entspannten Ureinwohner einüben. Natürlich solltest du auch genügend Zeit für Ausflüge zu den Nachbarinseln Maui, Kauai und Molokai einplanen. Denn die Schönheit der Landschaft, die dich hier erwartet, ist überwältigend.

Wann ist die beste Reisezeit für Honolulu, Hawaii?

Die beste Reisezeit für Honolulu liegt in den Monaten von Mai bis Oktober. In dieser Zeit gibt es weniger Regentage. Doch wenn dich ein wenig feuchte Luft nicht stört, dann sind auch November und April gute Reisemonate.

Wie viel Geld brauche ich für einen Sprachaufenthalt in Honolulu?

Einen zweiwöchigen Sprachaufenthalt in Honolulu kannst du ab 1500 Franken buchen. Das beinhaltet den Englischkurs und die Unterkunft. Der Flug wird im Internet ab ca. CHF 800 angeboten, wobei es hier sicherlich auf die Reisezeit ankommt und wie weit im Voraus du dein Ticket buchst. Grundsätzlich sind die Preise für Restaurants in Honolulu günstiger als in Zürich. Importierte frische Produkte wie Äpfel, Orangen und Tomaten sind auf der Insel jedoch teurer.

Hast du Lust auf Hawaii bekommen? Dann lies dir doch auch unsere 7 Geheimtipps für eine Hawaii Rundreise durch und hier kannst du mehr über die Sprachschule auf Honolulu erfahren.

Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

    Hier geht's zum Sprachaufenthalt Honolulu

    Für Newsletter anmelden!

    Blogverzeichnis Bloggerei.de
    Neuer Call-to-Action