Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Jack is back! Englisch Sprachaufenthalt in Barbados

Im letzten Beitrag erzählte ich euch etwas über Piraten und wo sie höchstwahrscheinlich einen Sprachaufenthalt gemacht hätten. Sei es einen Sprachaufenthalt in Papara (Tahiti) oder einen Sprachaufenthalt in Kuba. Jack Sparrow würde dort definitv einen Spanisch Sprachkurs machen. Sein Englisch ist ja schon recht gut und cool. Für diejenigen, die aber gerne Englisch lernen und am weissen Sandstrand unter Palmen auch gerne Jacks Rum-beeinflussten Akzent üben möchten, dem empfehlen wir einen

Sprachaufenthalt Barbados - dem roten Land mit weissen Zähnen!

Nein, ich sauge mir die Titel nicht einfach aus den Fingern. Barbados' ursprünglicher Name lautet Ichirouganaim und bedeutet genau dies: rotes Land mit weissen Zähnen. Sprachaufenthalt St. LawrenceDas rot kommt von den roten Steinen und die weissen Zähne sind die Riffs. Weshalb die portugiesischen Kolonisten die Inselgruppe in den kleinen Antillen Barbados - "die Bärtigen" - nannten, ist etwas umstritten. Theorien beziehen sich auf die offenbar bärtigen Eingeborenen oder auf den Meerschaum-Bart um die Riffe herum entsteht. Schon etwas Etymologie gelernt - schliesslich diskutieren wir hier ja SPRACHaufenthalte ;)

Sprachreise BarbadosBarbados wird liebevoll auch „Klein England“genannt. Dabei erinnern eigentlich nur noch Ortsnamen wie Brighton oder Dover sowie die Klippen an der Ostküste an Großbritannien. Im Süden und Westen dagegen dominieren ausgedehnte Sandstrände, tropische Vegetation und karibisches Flair. Doch nicht nur Sonnenanbeter kommen auf ihre Kosten; die Insel bietet mit den zahlreichen Riffs hervorragende Tauchreviere und verfügt auch über mehrere erstklassige Golfplätze. Barbados bietet die ideale Kombination von Englisch lernen und erholsamen Ferien! Kilometerlange, weisse Sandstrände, Palmen und türkisblaues Meer – was will man mehr? Ob beim Entspannen im Liegestuhl, beim Golf spielen oder auf spannenden Entdeckungstouren - ein Sprachaufenthalt in Barbados bedeutet pure Erholung!

Bis bald, liebe Grüsse und see ya on dee island, mon!

Veröffentlicht am 29.09.10 17:08

Ähnliche Artikel