Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Kurztrips für den Sprachaufenthalt zwischendurch

Kurztrip-Sprachaufenthalt-zwischendurch

Selbst wenn du nur wenige Tage oder ein bis zwei Wochen Zeit hast, auf Entspannung am Strand oder die Erkundung des Grossstadtdschungels musst du keineswegs verzichten. Kurztrips bieten sich für deinen Sprachaufenthalt bestens an. Hier erfährst du mehr zu den besten Sprachreisezielen für zwischendurch.

Vorteile eines kurzen Sprachaufenthalts

Um Erfahrungen zu sammeln, neue Freunde zu finden und die Sprache zu verbessern, musst du nicht monatelang weg von zu Hause. Denn während du aufregende Städte erkundest, vertiefst du ganz nebenbei deine Sprachkenntnisse. Selbst wenn du nur für kurze Zeit an deiner liebsten Destination bist, lernst du Leute aus aller Welt kennen und du wirst bestimmt die eine oder andere Freundschaft schliessen. Nutze deine Ferien oder auch nur wenige freie Tage richtig gut und stürze dich in dein ganz persönliches Abenteuer. Denn bei deinem Sprachaufenthalt kommen auch Spass und Action nicht zu kurz. Bei so vielen Aktivitäten bleibt gar keine Zeit für Heimweh und ehe du dich versiehst, kannst du zurück zu Hause deiner Familie und deinen Freunden von deinen Erlebnissen berichten.

Wohin soll deine Reise gehen?

Du bist dir sicher, dass ein Sprachaufenthalt für zwischendurch das Richtige für dich ist? Dann stellt sich jetzt nur noch die Frage, wohin du reisen solltest. Wenn du wenige Tage oder nur ein paar Wochen Zeit hast, dann empfehlen wir dir nicht, das Ende der Welt wie Kanada oder Australien anzusteuern. Durch die lange Anreise verlierst du kostbare Zeit, die du mit deinen neuen Freunden bei Ausflügen verbringen könntest. Um bestens von deinem Kurztrip zu profitieren, solltest du innerhalb Europas bleiben. Denn in wenigen Flugstunden bist du in den schönsten Städten und an den besten Stränden. Ob du Englisch, Spanisch oder Französisch lernen willst - in Europa warten aufregende und tolle Reiseziele auf dich.

Die Sprache lernen und entspannen 

Wenn du dich nach deinem Sprachkurs im Meer abkühlen oder dich mit einem Surfbrett in die Wellen stürzen willst, dann solltest du dir Bournemouth im Süden Englands oder Malta genauer ansehen. Bournemouth ist nicht nur einer der schönsten und beliebtesten Badeorte der Engländer, hier kannst du dich mit deinen neuen Freunden an den unterschiedlichsten Sportarten probieren. Ob Kite Surfen, Kajak fahren oder Wakeboarden, im Wassersportparadies schlechthin wird dir garantiert nie langweilig. Und wenn dir diese Action zu viel wird, dann entspanne einfach am Strand und sonne dich. Auch auf Malta erwarten dich Sonne, Strand und Meer. Erkunde gemeinsam mit deinen Freunden aus dem Sprachkurs die überschaubare Insel und besichtige auch ihre Nachbarinseln. Eines der beliebtesten Reiseziele am Mittelmeer erwartet dich mit freundlichen Einheimischen und vielen Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten.

Pulsierende Grossstädte erkunden 

Dir steht der Sinn eher nach einer Metropole? Wie wäre es dann mit London, Barcelona oder Paris? In kürzester Zeit kannst du den Grossstadtdschungel erkunden und die pulsierenden Metropolen auf dich wirken lassen.

Als eine der aufregendsten Städte weltweit legen wir dir ganz besonders London zum Englisch lernen ans Herz. Ob du dich für Kultur, Mode, Musik oder einfach nur den British Way of Life interessierst – in dieser Stadt bist du bestens aufgehoben. Selbst wenige Tage wirst du in London so schnell nicht mehr vergessen.

London-sprachaufenthalt-kurztrip

Wie lernt man besser Französisch als bei einem frischen Croissant umgeben von Franzosen? Also nichts wie los in die Stadt der Liebe. Paris versprüht seinen ganz eigenen Charme und wird dich von Minute eins an in den Bann ziehen. Schlendere nach dem Sprachkurs durch bunte Stadtviertel und lass das französische Treiben auf dich wirken. Die Sprache verbesserst du dabei ganz im Handumdrehen.

Wenn du dein Spanisch verbessern, eine Grossstadt besichtigen, aber nicht auf die Abkühlung im Meer nach deinem Sprachkurs verzichten willst, dann auf nach Barcelona! Hier lernst du nicht nur die Sprache im Handumdrehen, sondern bist umgeben von kulinarischen Köstlichkeiten. Denn die einzigartige Architektur Barcelonas und das aufregende Leben mit dem spanischen Temperament wird deinen Aufenthalt im Süden ganz bestimmt unvergesslich machen.

Wofür auch immer du dich entscheidest, ob Grossstadt oder Entspannung am Meer, für deinen Sprachaufenthalt bietet sich ein Kurztrip innerhalb Europas bestens an. Worauf wartest du also noch? Packe deine Koffer und stürze dich in ein unvergessliches Abenteuer.

Veröffentlicht am 21.11.18 15:00
Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

Es gibt keine ähnlichen Artikel