Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Ursula & ihr Englisch-Sprachaufenthalt auf Gozo

Ursula schreibt innerhalb nachfolgender Zeilen über ihre Erlebnisse auf der maltesischen Insel Gozo, auf welcher sie 2 Wochen war, um ihr Englisch aufzubessern. Have a lot of fun reading about Ursulas experiences:

 "Meinen zweiwöchigen Sprachaufenthalt auf der Insel Gozo bei Malta wird mir bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben. Bereits die Reise bis zu meiner Gastfamilie verlief reibungslos, am Flughafen wurde ich abgeholt und bis „nach Hause“ begleitet.

Am Montag begann die Schule, die wunderschön und  etwas ausserhalb des Ortes liegt. Wir „Neuen“ wurden herzlichst empfangen und schnell ging es zum Einstufungstest. Während dieser ausgewertet wurde, führten die Lehrpersonen uns durchs ganze Haus. Zudem bekamen wir wertvolle Informationen über die Insel, das Busfahren, verschiedene Sehenswürdigkeiten und Anlässe der Schule.

 

On A Boat: Viel Spass ist möglich in der Freizeit auf Malta On A Boat: Viel Spass ist möglich in der Freizeit auf Malta

 

In meiner Klasse (Minigruppe), der ich zugeteilt wurde fühlte ich mich sehr wohl. In dieser kleinen Gruppe wurden wir von einer Engländerin unterrichtet, sie hatte einen guten Mix-Stil zwischen Lehren und Humor und eine idealen Mix zwischen Grammatik und Kommunikation. Es war eine gute Altersdurchmischung zwischen 16 und 65.

Die Ausflüge und Anlässe, die die Schule organisiert hat, habe ich allesamt besucht und dies war eine gute Entscheidung: Eine Besichtigung auf einer „Selbstversorgungsfarm“, ein gemeinsames Essen im Hauptort Nähe der Citadelle und ganz speziell war ein Bootsausflug zur Insel Comino. Dort gabs einen unglaublich schönen Strand und nach einem herrlichen Sonnenuntergang, gabs ein Barbecue in tollen Ambiente unter „Freunden“. Durch diese Aktivitäten der Sprachschule habe ich die Insel noch viel besser und intensiver kennenlernen dürfen.

Mein Zimmer mit eigenem Bad in der Gastfamilie war schön, gross und sauber. Wir waren drei Studenten und haben fein gegessen.

Ich konnte diese beiden Wochen in vollen Zügen geniessen, Ferien und Lernen ergänzen sich toll. Vor allem die neuen Kontakte in verschiedenen Ländern finde ich sehr wertvoll.
Eure Ursula"

Veröffentlicht am 11.11.13 09:58
Reisefreak

Reisefreak

Reisen ist mein Leben und mein Leben ist eine Reise.

Ähnliche Artikel