Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Spanisch lernen in Havanna – Que viva Cuba!

Bei einem Sprachaufenthalt in Havanna erlebst du Kuba wie es leibt und lebt. Tauche ein in eine fremde Kultur von Musik und Geschichte und entdecke die Menschen und ihren Alltag in der kubanischen Hauptstadt. Eigentlich ist der vollständige Name der Stadt „Villa San Cristóbal de La Habana“, aber das ist den Meisten wohl einfach zu lang.

Die tropische Stadt bietet dir nicht nur eine einmalige Energie, sondern auch geschichtsträchtige Strassen, die von der alten und bedeutsamen Geschichte Kubas erzählen. Tauche ein in eine verblichene Welt von spanischer Kolonialherrschaft, britischer Besetzung, amerikanischen Einflüssen und dem Sieg der Revolution von 1959. In Kuba treffen Gegensätze aufeinander, die sich geschickt zu vereinen wissen, wenn Nostalgie lachenden Gesichtern begegnet. Das leidenschaftliche Zusammenspiel vom Hier und Jetzt und so manchen traurigen Erinnerungen, kannst du nur direkt vor Ort in Havanna erleben.

Sprachaufenthalt Havanna – Musik in meinen Ohren

Kennst du „Buena Vista Social Club“? Einige der berühmtesten kubanischen Lieder stammen von diesem Album, dessen Lieder in den Jahrzehnten vor der Kubanischen Revolution für einen kubanischen Kulturverein geschrieben wurden. Den Namen verdanken die Musiker dem „Club Social“ im Stadtviertel von Buena Vista in Havanna. Zu einem der bekanntesten Lieder gehört „Chan Chan“, das die Liebesgeschichte von Juanica und Chan Chan beschreibt und es mit seinen leidenschaftlichen Klängen sogar bis in die Schweizer Radios geschafft hat.

Kubaner sind an sich sehr musikalische Menschen und überall, wo du auch gehst oder stehst, kannst du Musik hören. Die afro-karibischen Rhythmen sorgen mit Musikarten wie Salsa, Cha-Cha und Rumba für tolle Tanzabende und die jungen Kubaner schwingen ihre Hüften besonders gern zu den ansteckenden Reggaeton-Tönen.

Sprachaufenthalt_Havanna_Erfahrung_Foto_Pia

Havanna ganz authentisch entdecken

Idealerweise entscheidest du dich bei deiner Spanisch Sprachreise in Havanna für die Unterkunft in einer Gastfamilie. Nirgendwo sonst kriegst du einen solch authentischen Eindruck vom täglichen Leben Kubas als mitten unter den Einheimischen. Noch dazu werden sich die freundlichen Menschen auch gern mit dir unterhalten. Nichts eignet sich besser als das Gespräch mit den Einheimischen, um dein Spanisch in kürzester Zeit zu verbessern.

Und für deine Freizeit bietet sich zum Beispiel ein Besuch in der Kathedrale der Stadt an. Das UNESCO-Weltkulturerbe spiegelt die Architektur des kubanischen Barocks wieder und liegt direkt in der Altstadt Havannas. Und der „Cementerio Cristóbal Colón“ ist wohl der atemberaubendste Friedhof, den du je gesehen hast. Mit 56 Hektar ist die Grabstätte eine der grössten der Welt. Hier kannst du längst vergessene Geschichten entdecken. Und wenn du einfach nur Entspannen möchtest, eignet sich ein Spaziergang auf der Malecón, dem Küsten-Boulevard der Stadt, der das Meer und die Altstadt verbindet.

Erfahre mehr über das Jahrzehnte lange Regime von Fidel Castro und die aktuellen Veränderungen in Kuba. Die Geschichte im Bilde der Gegenwart zu betrachten bekommt in Kuba eine völlig neue Bedeutung. Nach langer Unterdrückung und Einschränkungen befindet sich auch Kuba auf dem Weg zur Liberalisierung, was sowohl die „Rolling Stones“ mit einem Konzert als auch Chanel mit einer Modeschau bereits zu würdigen wussten. Lausche den Einheimischen, wenn Sie dir höchstpersönlich von den aktuellen Veränderungen und der Geschichte erzählen. Also mir fällt keine spannendere Art ein, um Spanisch zu lernen.

Veröffentlicht am 21.09.16 12:00

Ähnliche Artikel

Es gibt keine ähnlichen Artikel