Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Sprachreise Kapstadt – Pinguine und mehr

Sprachreise-Kapstadt-Pinguine

Eine Sprachreise nach Kapstadt bietet dir eine ganz neue Erfahrung mit vielfältigen Freizeitprogramm und unendlich vielen überragenden Eindrücken. Die Stadt ist modern und traditionell zu gleich und punktet mit Einflüssen aus allen möglichen Kulturen. Ein bunter Melting Pot, in dem Englisch lernen auf jeden Fall so richtig Spass machen kann. Wir verraten dir, was dich neben deinem Englischkurs in der schönsten Stadt Südafrikas erwartet.

Warum sich Englisch lernen in Kapstadt lohnt

Wie der Titel dieses Artikels schon verrät, kannst du in Kapstadt ein paar der süssesten Tiere unseres Planeten finden: Pinguine! Am Boulders Beach südlich von Simon’s Town lebt eine Kolonie von Brillenpinguine. Von dieser Art leben auf der Welt übrigens nur 28 Kolonien, ein Schauspiel, was du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest.

Doch die Metropole hat noch viel mehr zu bieten. Feinschmecker und Geniesser kommen zum Beispiel bei Street-Food-Festivals voll auf ihre Kosten. Samstags findet der Old Biscuit Mill statt, bei dem dir vormittags köstliche Speisen, aber auch Vintage Kleidung und selbst gemachter Schmuck angeboten werden. Weitere Shoppingmöglichkeiten erwarten dich in der Canal Walk Mall oder am Bay Harbour Market. Die Fahrtzeit beträgt von der Innenstadt ungefähr eine halbe Stunde. Dafür wirst du allerding mit einer riesigen Auswahl an unterschiedlichen Läden und netten Aussenplätzen belohnt.

Hipster sollten auf jeden Fall die Kloof Street aufsuchen. Authentisch und nicht von Touristen überlaufen kannst du dich hier unter die Locals mischen und Sushi, Kaffee oder Bier in entspannter Atmosphäre geniessen.

Wer jedoch aktiven Spass in der Natur sucht, der sollte sich vielleicht auf ein Abenteuer am Wally`s Cave einlassen. Aus der Höhle bekommst du einen einmaligen Blick auf den Tafelberg. Kletterfreunde werden begeistert sein. Wenn du Lust hast den Gipfel zu erklimmen, solltest du nur genau auf die Uhrzeit achten, denn nach Sonnenuntergang kann man hier oben quasi nichts mehr sehen und auch die Temperaturen fallen dann rapide. Ein Muss für alle Bergliebhaber ist natürlich auch eine Wanderung auf dem Tafelberg mit seinen grandiosen Aussichten. Für Faule steht die bequeme Option mit der Gondala Bahn zur Verfügung, um die einmalige Landschaft auf sich wirken zu lassen. Und wer den afrikanischen Sonnenuntergang in traumhafter Kulisse geniessen möchte, für den empfiehlt sich ein Trip zum Signal Hill.

Oder bist du eher an Geschichte interessiert? Auf Robben Island erfährst du mehr über Nelson Mandela, seine Einflüsse und seinen Lebensgang. Mitten in Kapstadt werden dir ausserdem zahlreiche Museen und Galerien geboten, die zum Entdecken und Lernen einladen. Für feine Nasen, gibt es ein Parfüm Museum und Schmuckliebhaber erwartet eine Diamantenausstellung.Englisch-lernen-in-Kapstadt

Eine Sprachreise in Kapstadt ist alles andere als langweilig

Haben dich unsere Ausflugziele bereits überzeugt? Bei einer Sprachreise in Kapstadt lernst du nicht nur Englisch, sondern entdeckst auch noch eine spannende Metropole mit Stränden, kulturellen Höhepunkten und einmaligen Erlebnissen in der Natur. Die Sprachschule ist ein hervorragender Ort, um Leute aus der ganzen Welt kennenzulernen, mit denen du die neuen Eindrücke direkt teilen kannst. Kapstadt ist einfach der ideale Ort, um unvergessliche Fotos für dein Album zu sammeln und eine Vielzahl von Dingen zu erleben, von denen andere nur träumen können.

Veröffentlicht am 01.08.18 17:00
Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

Es gibt keine ähnlichen Artikel