Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Von Delhi bis Goa - Abenteuer und Sozialeinsatz in Indien

Indien zieht alle Besucher in seinen Bann. Wahrscheinlich könnte man sein ganzes Leben lang durch den Subkontinent reisen und hätte ihn am Ende wohl noch immer nicht komplett erfasst. Die höchsten Berge der Erde, weite Wüsten, pulsierende moderne Metropolen und traumhafte Sandstrände - atemberaubende Landschaften gehören ebenso zu Indien wie die zahlreichen Menschen mit ihrer faszinierenden und einzigartigen Kultur.  Während die Einen vom bunten und lebhaften Indien verzaubert sind, ist Anderen der Lärm und der Tumult etwas zu viel. So viele Menschen und Eindrücke auf  einmal können doch schon überwältigend sein und manche fühlen sich schnell verloren.

Die Abenteuerreise

Eine entspannte Art das Land zu erkunden ist eine organisierte Rundreise. Die Abenteuerreise durch Indien von Linguista ist eine tolle Möglichkeit, dieses faszinierende und abwechslungsreiche Land zu erleben, ohne sich überfordert zu fühlen. Das Abenteuer Indien dauert 19 oder 28 Tage, startet in Delhi und endet an den weissen Sandstränden Goas (28-tägige Reise). Zu den Highlights zählen der Besuch des berühmten Taj Mahal in Agra, ein Kamelritt durch die Wüste Thar mit Übernachtung unter dem Sternenhimmel, eine Trekking -Tour im Himalaya-Gebirge und ein Ritt auf dem Rücken eines Elefanten.

Die Freiwilligenarbeit

Nach einer knapp zweiwöchigen Reise von Dehli über Agra nach Jaipur und Dharamsala - der Heimat des Dalai Lama - kannst du während 2 Tagen als Volunteer arbeiten. Somit hast du die Gelegenheit mit den Einheimischen in direkten Kontakt zu kommen und deren Sitten, Traditionen und Kultur besser kennen zu lernen. Nach dem kurzen Sozialeinsatz geht die Reise wieder zurück nach Goa. Für diejenigen, die nur 19 Tage reisen endet das Abenteuer hier. Für alle andern geht es weiter nach Goa. Hier erwarten dich paradiesische Strände!

Nach dem Ende der Rundreise hast du die Möglichkeit, dich für längere Zeit der Freiwilligenarbeit zu widmen. Du kannst in Rajasthan, Goa oder Himachal Pradesh deinen Sozialeinsatz absolvieren und, je nach Destination, arbeitest du in Waisenhäusern oder Tagesstätten, Schulen oder Krankenhäuser.

Ein Sozialeinsatz vor oder nach der Rundreise durch Indien bietet dir die optimale Gelegenheit das wahre Indien zu entdecken.

Veröffentlicht am 10.05.12 13:56
Reisefreak

Reisefreak

Reisen ist mein Leben und mein Leben ist eine Reise.

Ähnliche Artikel

Es gibt keine ähnlichen Artikel