Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Wie viel kostet Work and Travel in Costa Rica?

Ein immer beliebteres Reiseziel ist Mittelamerikas Herzstück Costa Rica. Mehr und mehr Abenteurer, Touristen und Backpacker kommen auf den Geschmack und wollen das berühmt berüchtigte «Pura Vida» selbst erleben und die feinsandigen Bilderbuchstrände mit eigenen Augen sehen.

Bei Work and Travel in Costa Rica hast du die einmalige Gelegenheit, die wahren Schätze des Landes zu entdecken und dich von der einzigartigen Artenvielfalt und beeindruckenden Naturschönheit verzaubern zu lassen. Arbeiten und Reisen zu verbinden ist eine tolle Alternative, um mit möglichst geringen Ausgaben die grossartigsten Momente zu erleben. Doch wie viel Geld solltest du für dein persönliches Abenteuer ansparen? Woran hast du noch nicht gedacht? Wie viel kostet ein Work and Travel Aufenthalt in Costa Rica eigentlich? Wir verraten es dir!

Welche Kosten dich bei Work and Travel erwarten

Costa Rica ist inzwischen auch bekannt als «die Schweiz Lateinamerikas». Die beiden Länder sind sich tatsächlich in vielen Dingen ähnlich. Unverwechselbare Landschaften, ein erfolgreiches Wirtschaftssystem, politische Neutralität und ausgezeichnete Sicherheit – diese Qualitäten führen zu einem hohen Lebensstandard, der sich auch im Preisniveau widerspiegelt. Im Vergleich zu seinen lateinamerikanischen Nachbarn, sind die Lebenshaltungskosten in Costa Rica nämlich eher mit denen in der Schweiz zu vergleichen. Deshalb helfen wir dir, dein Budget für deine Reise exzellent zu planen.

Wie auch bei Work and Travel Trips in anderen Ländern sind die grössten Kostenpunkte in der Regel die Anreise, Unterkunft, Verpflegung und Freizeitgestaltung. Obwohl Costa Rica auf einem anderen Kontinent liegt, gibt es Flüge schon ab 600 CHF. Wenn du frühzeitig buchst und nicht gerade in der Hauptsaison reist, kannst du zusätzlich Geld sparen. Die Temperaturen sind immerhin das ganze Jahr über sommerlich warm, jedoch solltest du bei deiner Planung an die Regenzeit im Sommer denken.

Die günstigste Möglichkeit zum Übernachten findest du meistens in einer Gastfamilie. Dafür solltest du pro Woche mindestens 150 CHF einplanen. Um beim Work and Travel in Costa Rica richtig in die Kultur und das Leben einzutauchen, die costa-ricanische Küche und landestypische Besonderheiten kennenzulernen, gibt es keine bessere Gelegenheit, als gemeinsame Abendessen und Zeit mit einer einheimischen Familie zu verbringen. Alternativen, wie Hostals oder Studentenwohnungen sind wesentlich kostenintensiver, bieten dir dafür etwas mehr Privatsphäre. Du kannst selbst entscheiden, wie viel Geld du ausgeben möchtest und welche Art der Unterkunft du bevorzugst.

Oft kannst du ein Verpflegungspaket direkt dazu buchen. Dann weisst du von Anfang an, welche Kosten für Essen und Trinken auf dich zukommen. Wenn du gerne selbst kochst oder die leckeren Restaurants mit ihren feinen Spezialitäten in deiner Wunschdestination ausprobierst, hast du deine Ausgaben selbst in der Hand.

Auch bei der Freizeitgestaltung können Kosten variieren. Anders als in Grossstädten wirst du in Costa Rica zwar weniger vom Kaufrausch gepackt und kannst viele kostenlose Aktivitäten am Strand geniessen, willst dir aber sicher den einen oder anderen Abenteuertrip durch den tropischen Regenwald oder aufregende Tagesausflüge mit deinen Mitstudenten nicht entgehen lassen.

Für deine Reisedokumente, wie Visum und Versicherungen, Vermittlungsgebühren oder Transportkosten findest du übrigens eine Auflistung in unseren Projektbeschreibungen.

Kosten Work and Travel Costa Rica

Beim Reisen und Arbeiten in Costa Rica sparen

Das Besondere beim Work and Travel in Costa Rica ist, dass bei deinem Sozialeinsatz in verschiedenen Projekten für freie Unterkunft und Logis gesorgt ist. Professionelle Teams von fleissigen Helfern freuen sich auf deine Unterstützung im sozialen Bereich, im Tier- oder Umweltschutz. So profitieren beide Seiten. Du kannst selbst entscheiden, auf welche Art du dich engagieren willst. Alle Projekte zeigen dir die schönste Seite Costa Ricas, fernab der Touristenpfade. Entdecke faszinierende Vulkane, imposante Korallenriffe und malerische Bergketten in den Nationalparks, durchquere die Tiefen des Regenwalds auf spannenden Expeditionen oder wähle einen Einsatz im Schildkrötenprojekt direkt an der Küste. Mit den liebenswürdigen «Ticos und Ticas» kommst du beispielsweise beim Englisch unterrichten in engen Kontakt. Dein Einsatz wird eine unvergessliche Erfahrung!

Work and Travel ist eine tolle Möglichkeit Costa Rica kostengünstig zu entdecken und dabei noch tiefer in die Kultur des Landes einzutauchen. Wenn du die Kosten gut im Blick hast, erwarten dich auch vor Ort keine Überraschungen. Wir laden dich herzlich ein, uns in einer unserer Filialen zu besuchen, wenn du mehr zu Preisen und wertvollen Tipps zu deinem Reisebudget wissen willst.

Veröffentlicht am 01.03.18 09:20
Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel