Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Work and Travel in Neuseeland

Work-and-Travel-Neuseeland

Bei Work and Travel eröffnet dir Neuseeland unbegrenzte Möglichkeiten. Keine Insel besitzt eine so umfassende Vielfalt an Natur und Abenteuern. Finde die passende Arbeit für dich und verliebe dich in das einzigartige Land.

Wie funktioniert Work and Travel?

Kombiniere deine zukünftige Neuseeland Reise mit Work and Travel. Wenn dein Reisebudget nicht ganz ausreicht, ist Work and Travel eine gute Option, um neben dem Reisen etwas Geld zu verdienen. Du solltest dich mindestens ein paar Monate oder länger im entsprechenden Land aufhalten. Nutze die Zeit nach der Schule oder dem Studium, um die Insel zu erkunden und dir eine Pause vom Alltag zu gönnen. Du solltest dich rechtzeitig um die nötigen Versicherungen, Visa und weitere Dokumente kümmern. Empfehlenswert ist auch, dass du deinen Flug mindestens drei Monate im Voraus buchst. Beachte, dass du bei der Einreise nachweisen musst, dass du bereits einen Rückflug hast. 

Eine klasse Reisezeit ist genau nach dem Schweizer Sommer. Denn die wärmsten Monate in Neuseeland liegen zwischen Dezember und Februar. Damit überbrückst du sehr gut den kalten Winter in deinem Heimatland. Allgemein herrscht auf der Insel ein sehr gemässigtes Klima. Allerdings ist sie nicht ohne Grund so wunderschön grün. Es kommt immer wieder zu Niederschlägen. Daher solltest du auf jeden Fall eine Regenjacke einpacken.

Was gibt es in Neuseeland zu entdecken

Neuseeland teilt sich in eine Nord- und eine Südinsel auf, mit mehreren kleineren Inseln darum herum. Knapp 4,5 Millionen Einwohner leben auf einer Fläche, die fast so gross ist wie Grossbritannien. In der Hauptstadt Wellington wohnen ca. 200.000 Menschen. Allerdings ist Auckland die wirtschaftlich bedeutendstes Stadt. Sie zählt ganze 1,3 Millionen Einwohner.

Was die Inseln so besonders macht, ist die unberührte Natur. Von sattgrünen Urwäldern und Hügeln, bis zu Vulkanen, leuchtend blauen Seen und einsamen goldenen Stränden besitzt Neuseeland eine einzigartige und vielfältige Flora und Fauna. Aus diesem Grund leben hier seltene Tiere. Während deiner Freiwilligenarbeit wirst du das Facettenreichtum erleben und die kulturellen Besonderheiten entdecken. Tauche ein in das Alltagsleben der Bewohner. Du wirst schnell merken, dass den Menschen auf der Insel ihre Natur sehr wichtig ist. Sie schützen gezielt ihre Pflanzen- und Tierwelt. Bei Work and Travel wirst du unbeschreiblich schöne Landschaften geniessen und auf neue interessante Menschen treffen. Da die Landessprache Englisch und Maori ist, eignet sich ein Aufenthalt in Neuseeland auch dafür, um deine Englischkenntnisse zu verbessern. Die Einwohner bezeichnen sich selbst als Kiwis und überzeugen mit ihrer freundlichen und offenen Art. Du wirst dich sicher sofort wohlfühlen.

In Neuseeland wirst du die tollsten Abenteuer erleben. Nach der Arbeit kannst du beispielsweise in den heissen Quellen in Rotorua baden, einen Bungysprung vom Auckland Tower wagen oder in Raglan surfen lernen. Einzigartige Erfahrungen machen deine Reise zu einem unvergesslichen Trip. Wusstest du, dass Teile aus den Herr der Ringe und Hobbit Filmen auf Neuseeland gedreht worden sind? Besuche das Filmset Hobbiton und entdecke Bilbos Welt. Tipp: Buche die letzte Tour des Tages, um Touristenmassen aus dem Weg zu gehen.

Sehenswürdigkeiten-Neuseeland

Neuseeland strahlt mit seiner Vielfältigkeit und ist daher eines der beliebtesten Reiseziele für Work and Travel. Ein Auslandsaufenthalt sowie umweltfreundlicher Einsatz werden sich hervorragend in deinem Lebenslauf machen. Um deine Englischkenntnisse auf ein höheres Niveau zu bringen, verbinde deine Neuseelandreise mit einem Sprachkurs.

Wenn du Hilfe bei deiner Work and Travel Reise nach Neuseeland benötigst, scheu nicht davor uns zu kontaktieren. Wir stehen dir gerne bei Fragen zur Verfügung. Neuseeland wartet schon sehnsüchtig auf dich!

Mehr zum Thema findest du auch in unserem Artikel: "Wie du als Schweizer in Neuseeland arbeiten kannst."

Veröffentlicht am 05.06.19 14:00
Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

    Work and Travel in Neuseeland

    Für Newsletter anmelden!

    Blogverzeichnis Bloggerei.de
    Pascal, Linguista Zürich in Kanada