Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

5 Gründe, Buenos Aires zu lieben!

35625882531_2cd1ccc799_k

Die Hauptstadt Argentiniens ist dafür bekannt, eine der schönsten Städte Südamerikas zu sein. Gründe dafür gibt es Tausende. Hier haben wir die Top 5, weshalb Buenos Aires dich auf deinem Sprachaufenthalt umhauen wird.

  • Architektur

Wenn du durch die Avenidas von Buenos Aires spazierst - Sonnenlicht schimmert durch die Blätter der hochgewachsenen Bäume und prunkvolle Bauten säumen die Strasse – dann könntest du glatt denken, du wärst in Paris! Der Stadtteil San Telmo zum Beispiel besticht durch wunderschöne sanierte Altbauten aus dem 19. Jahrhundert und sympathisch rockigen Gebäuden mit alternativen Cafés, in denen sich Studenten und Möchtegern-Schriftsteller tummeln. Das modernere Palermo ist beliebter Treffpunkt zu allen Tageszeiten, zieht aber vor Allem in den Abendstunden das junge, hippe Publikum an.

  • Streetart

Da Streetart bis zum Ende der Militärdiktatur in Argentinien im Jahre 1983 streng verboten war, wird sie heute von den Bewohnern und Künstlern von Buenos Aires besonders geschätzt. In allen Stadtteilen gibt es wunderschöne Wandbemalungen, die weit über ein herkömmliches Graffiti hinausgehen. Seit einigen Jahren gibt es sogar spezielle Streetart-Führungen von Insidern, die euch die besten und schönsten Kunstwerke der Stadt zeigen. Auf jeden Fall sehr empfehlenswert!

  • Tango

    35828591180_d08621117a_k  

Der weltberühmte Tango ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Argentiniens und Buenos Aires ist die Wiege dieses leidenschaftlichen Paartanzes. Wie wäre es mit einem Einsteiger-Kurs in einer der Tanzschulen? Wenn ihr die Grundschritte beherrscht, könnt ihr in einer der Tango-Bars das Tanzbein schwingen, oder ihr versucht euch gleich beim berühmten Tango-Spektakel unter freiem Himmel im Park 'Barrancas de Belgrano'. Falls ihr im Angesicht der Vollprofis voller Ehrfurcht etwas eingeschüchtert seid, dürft ihr euch auch einfach zu den Zuschauern gesellen und den heissblütigen Tänzern zuschauen.

  • Restaurants

In Buenos Aires kann man wahnsinnig gut schmausen! Dass es hier die vermutlich besten Rindersteaks der Welt gibt, ist kein Geheimnis. Aber auch die anderen argentinischen Köstlichkeiten solltet ihr probieren. Ausserdem gibt es hier eine grosse Auswahl an exzellenten Pizzerien, da in Buenos Aires viele italienische Einwanderer leben. Und, was für Südamerika nicht gerade typisch ist: Hier habt ihr auch eine tolle Auswahl an vegetarischen und selbst veganen Lokalen. Yummi!

  •  Glacé

Wo Italiener leben, da ist auch gutes Glacé nicht weit. In Buenos Aires ist das 'Gelato' ein fester Teil der kulinarischen Kultur, ja, es ist fast schon eine Religion. Es gibt in der ganzen Stadt unzählige italienische Glacé Läden, manche gehören einer Kette an, die meisten sind jedoch Familienbetriebe. Gemeinsam haben sie, dass das Glacé frisch vor Ort hergestellt wird. Wahrscheinlich jeder Einwohner in Buenos Aires hat einen Lieblingsladen und natürlich eine Lieblings-Glasé-Sorte. Es wäre also ein perfekter Gesprächseinstieg, jemanden nach dem besten Glacé der Stadt zu fragen. Denn hierzu hat jeder eine Meinung und ganz nebenbei perfektionierst du dein Spanisch, während du dich durch die besten Glacésorten der Stadt schlemmst.

sprachaufenthalt_buenoaires_fotolia

Natürlich ist hier nur ein kleiner Bruchteil der sehens- und erlebenswerten Dinge dieser grossartigen Stadt aufgeführt. Also, schnapp dir dein Spanischbuch, lass dich von Augen und Ohren leiten, sei offen Neues zu probieren und du wirst den Sprachaufenthalt deines Lebens haben!

 

Veröffentlicht am 04.01.17 13:40

Ähnliche Artikel