Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Winter Sprachaufenthalt in Kanada und Ski fahren

Snowboarder---Whistler

Liebst du Schnee? Dann dürfte ein Sprachaufenthalt in Kanada im Winter genau das Richtige für dich sein! Denn hier wird es richtig kalt, aber bei viel Sonnenschein macht das Leben auf der Piste gleich doppelt so viel Spass.

Meine Freundin Kerstin machte vor kurzem einen Sprachaufenthalt in Vancouver und ist am Wochenende nach Whistler gefahren, einem der bekanntesten Wintersportorte Kanadas, ca. 120 km nordöstlich von Vancouver. Im Februar 2010 fanden dort auch Teile der Winterolympiade statt. Der Ort liegt inmitten der berühmten Rocky Mountains und ist der perfekte Ort für Schnee und Ski-Fans.

Noch näher an Vancouver sind Cypress Hill und Grouse Mountain. Die zwei Skigebiete kannst du von hier aus ganz leicht erreichen. Obwohl die Skigebiete nicht sehr gross sind, eignen sie sich perfekt, um am Wochenende oder sogar nach der Schule die Pisten unsicher zu machen. Ein weiterer Pluspunkt: Vom Grouse Mountain hast du eine tolle Sicht auf Downtown Vancouver - während dem Skifahren! Nur schon dafür lohnt sich ein Ausflug - mit oder ohne Ski.

Skifahren und Snowboarden direkt nach Schulschluss

Kanada ist ein grossartiges Ziel, wenn du deine Sprachreise mit Skifahren oder Snowboarden verbinden möchtest. Allerdings sind beliebte Orte wie Whistler auch recht teuer. Plane deswegen auf jeden Fall genug Budget ein.

WICHTIG! Die Tickets für die Piste solltest du unbedingt immer vorher über die Webseite kaufen. Einerseits sparst du dabei Geld, andererseits sind die Tickets limitiert. Wenn du also erst vor Ort das Ticket kaufen möchtest, kann es sein, dass bereits alle Tickets für diesen Tag ausverkauft sind. Die Tickets haben ausserdem keinen fixen Preis. Je nach Tag kann ein Ticket mehr oder weniger kosten. Gerade über die Feiertage und Neujahr schiessen die Preise in die Höhe. Mit ein wenig Flexibilität kannst du hier jedoch sparen, indem du dir einen günstigeren Tag aussuchst.

Das Gleiche gilt übrigens auch für die Hotels in Whistler. Gerade in der Hochsaison ist es fast unmöglich spontan ein bezahlbares Zimmer zu buchen. Als Alternative bleibt in diesem Fall noch, einen Tagesausflug nach Whistler zu planen. Mit dem Auto von Vancouver aus brauchst du um die 2 Stunden.

Wenn du am Abend noch Lust und Geld übrig hast, erwartet dich der Longhorn Saloon zum Apres-Ski. Aber Achtung, die Preise sind nicht günstig. Ein Bier kostet um die 10 Dollar. Beim aktuellen Wechselkurs (2022) wären das ca. 7 Franken und damit ähnlich teuer, wie in der Schweiz.

Möchtest du noch mehr erfahren? Dann findest du hier noch einen weiteren Artikel über einen Sprachaufenthalt in Kanada im Winter.

Jonas

Jonas

In den Winter arbeite ich als Skilehrer und im Sommer als Reiseleiter. Oder anders gesagt: Ich bin ständig unterwegs und auf der Suche nach neuen coolen Reisezielen. Die Nebentätigkeit als Blogger erlaubt es mir meine Erlebnisse mit anderen zu teilen.

Ähnliche Artikel

  • Es gibt keine Vorschläge, da das Suchfeld leer ist.
Sprachaufenthalt  in Kanada

Für Newsletter anmelden!

Blogverzeichnis Bloggerei.de
Neuer Call-to-Action