Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Die coolsten Fotospots in London

Fotospots-london

Für deine kommende Städtereise in London braucht es nur noch die besten Fotospots? Abgesehen von den klassischen Orten, wie der Tower Bridge, dem London Eye oder dem englischen Parlament gibt es unzählige versteckte Fotospots in London. Und genau die dürfen bei deiner nächsten Reise nicht fehlen. Wir verraten dir, wo du sie findest.

Geheimtipps für dein bestes Foto in London

Leake-Street-Graffiti-Tunnel: Diese spannende Location ist sehr einfach zu finden und wohl kaum zu übersehen. Sobald du eine grosse Gasse bzw. Tunnel vor dir siehst, bist du an der richtigen Adresse. Alle Wände und Decken sind mit Graffiti geschmückt. Selbst am helllichten Tage wirkt die Gasse dunkel und mysteriös. Um solche faszinierenden Orte festhalten zu könne ist es wichtig, dass du immer deine Kamera oder ein Smartphone dabei hast. Alle möglichen Graffiti Künstler haben sich hier ausgetobt und daher ist jedes Werk ein Unikat. Mit diesem Motiv entsteht immer ein tolles Bild. Versuche allerdings, den Tunnel nachts zu meiden.

Neal’s Yard: In der Nähe vom Covent Garden findest du viele kleine bunte Häuschen, Neal’s Yard. Dieser Ort wirkt gemütlich und verwunschen und eignet sich gut für eine kurze Kaffeepause und das perfekte Bild.

St Dunstan in the East: Zwischen der London Bridge und dem Tower of London, inmitten der Stadt findest du eine alte Kirche, St Dunstan. Das Meiste wurde leider im Zweiten Weltkrieg zerstört. Das, was übrig geblieben ist, ist allerdings sehr sehenswert und hat einen schon fast schauerlichen aber dennoch traumhaften Flair.

The Churchill Arms: Ganz einmalig ist der mit Pflanzen verwachsene Pub “The Churchill Arms“. Am schönsten sieht die Fassade aus, wenn die Blumen blühen. Es lohnt sich auf jeden Fall vorbeizuschauen. Vielleicht hast du das ein oder andere Bild bereits bei Instagram oder Pinterest gesehen. Dieser Spot gehört unbedingt zu deinem nächsten Trip nach London dazu.

Saatchi Gallery: Die Londoner Galerie befindet sich im Stadtteil Chelsea und zeigt zeitgenössische Kunst. Der Eintritt ist frei, da es sich entweder um Privatsammlungen handelt oder die Ausstellungen gesponsert werden. Nicht nur hier, sondern auch im British Museum kannst du coole Bilder machen.


Fotospots aus Filmen

borough-market-foto-london

Borough Market: Hier gibt es nicht nur gutes Essen, sondern Borough Market ist auch ein toller Fotospot. Er ist einer der grössten und ältesten Lebensmittelmärkte in London. Vielleicht kommt die eine oder andere Stelle dir bereits bekannt vor. Sowohl Harry Potter als auch Bridget Jones wurden hier teilweise gedreht. Im Übrigen unser Lieblingskoch Jamie Oliver kauft gerne auf dem Markt ein, also nichts wie los.

Portobello Road in Notting Hill: samstags findet hier der Portobello Road Market statt, eine der bedeutendsten Strassenmärkte in London bei dem Antiquitäten und Second-Hand-Klamotten verkauft werden. Als Herzstück aus dem Film Notting Hill mit Julia Roberts und Hugh Grant, ist die Strasse mit den vielen bunten Häusern eine der schönsten Fotospots in London geworden.

Millennium Bridge: Die Fußgängerbrücke verbindet zwei Stadtteile in London und überquert die Themse. Wie du bestimmt schon weisst befindet sich die St. Pauls Cathedral am nördlichen Ende. Von der anderen Seite aus hast du also einen perfekten Blick auf die Kirche und die Brücke. Und wer kennt nicht die berühmte Szene aus "Harry Potter und der Halbblutprinz". Da muss man mal gewesen sein.

Letzter Tipp the Shard: Von dort aus hast du einen atemberaubenden Ausblick über ganz London. Besonders schön wird die Sicht nach Sonnenuntergang. 

Mit unseren Geheimtipps für die besten Fotospots in London sollte dir für deine nächste Städtereise nichts mehr im Wege stehen. Wichtig: halte deine Kamera immer bereit, denn oft entstehen die schönsten Bilder ganz spontan und ungewollt. Generelle Tipps zum Fotografieren auf der Reise findest du ausserdem in diesem Artikel.

Veröffentlicht am 24.04.19 15:32
Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

    Jetzt zum  Sprachaufenthalt  nach London

    Für Newsletter anmelden!

    Blogverzeichnis Bloggerei.de
    Pascal, Linguista Zürich in Kanada