Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Die schönsten Strände in Europa

Schoenster-Strand-Bournemouth-Beach

Verbringe deine Ferien an den schönsten Stränden Europas. Warum ans andere Ende der Welt fliegen, wenn es so viele beliebte und wunderschöne Buchten und Küsten in der Nähe gibt? Damit sparst du nicht nur Zeit, sondern auch viel Geld. Wo diese Traumziele zu finden sind, erfährst du hier.

Die besten Strände für deine Sommerferien

An Europas schönsten Stränden findest du die perfekten Badeverhältnisse für deine Ferien. Durch das Mittelmeer und das mediterrane Klima herrscht im Sommer eine sehr angenehme Wassertemperatur von circa 22 Grad. Ob Kroatien, Italien, Spanien oder sogar England. Alle haben eins gemeinsam, und zwar alle nötigen Bedingungen für erholsame Tage am Strand.

Zu den Top Stränden in Europa gehört der Bournemouth Beach. Abgesehen davon das der Strand, zu den saubersten überhaupt zählt, bietet er vor allem viel Spass und unvergessliche Erlebnisse. Du kannst verschiedene Wassersportarten ausprobieren oder am Pier Approach mit Fahrgeschäften deine Zeit vertreiben. Oder du schlenderst am Strand entlang, liest im Liegestuhl ein Buch oder trinkst ein kühles Bier. Zusätzlich finden jedes Jahr direkt am Strand coole Festivals statt. Genau deswegen wurde Bournemouth Beach von Travellers‘ Choice zum wiederholten Mal auf Platz 1 in Grossbritannien und Europa weit sogar auf Platz 6 gewählt. Bournemouth eignet sich übrigens auch optimal für einen Sprachaufenthalt. In einer der beliebtesten Städte kannst du deine Englischkenntnisse verbessern und einmaliges Strandfeeling erleben. Mehr dazu erfährst du auf unserer Sprachaufenthalt Bournemouth Seite oder schau dir unsere Tipps für deine Bournemouth Sprachreise an.

Eines der schönsten Reiseziele für deine Ferien ist Italien. Die Insel Elba ist nur wenige Kilometer vom Festland entfernt und ein wahres Strandparadies. Auf der Südseite der Insel findest du den Strand von Cavoli. Das Wasser ist wunderschön klar und wird nur langsam tiefer. Du findest auf der Insel noch weitere Prachtstrände, die du durch kleine Erkundungstouren entdecken kannst. Elba bietet zusätzlich die perfekte Kombination von Ferien und Italienisch lernen. Mehr dazu gibts hier.

Zu meinen Favoriten gehören die Calanques in der Nähe von Marseille. Einer der wenigen Strände in Frankreich, die nicht bereits mit Sonnenschirmen und Liegen gefüllt ist. Zwischen schmalen Felsformationen findest du wunderschöne versteckte Buchten mit hellblauem Wasser. Einige von ihnen kannst du zu Fuss nach einer kleinen Abenteuerwanderung erkunden, andere mit dem Boot. Am besten fährst du die Küste entlang und entdeckst versteckte Strände mit wunderschöner Landschaft, einmaliger Flora und Fauna und vor allem erfrischendes Wasser.

Im Süden von Menorca befinden sich die schönsten Badebuchten Spaniens. Die Calla Macarella überzeugt mit feinem Sandstrand und kristallklarem Wasser. Allerdings ist das Traumziel erst nach einer 45 Minuten langen Wanderung zu erreichen. So wunderschöne Ecken sind eben oft ganz geheim.

Es gibt viele Strände auf Gran Canaria, aber einer der Schönsten ist der Las Canteras in Las Palmas. Hier findest du einen sehr langen und breiten Strandabschnitt mit klarem Wasser. Auch wenn es kein einsamer und verlassener Strand ist, ist er dennoch einzigartig. Für den kleinen Hunger findest du an der Promenade einige Cafés und Restaurants. Du kannst hier sehr gut die Halbinsel entlang spazieren. Die Küste wird dann etwas felsiger und das Wasser unruhiger.

Gran-Canaria-Strand

Der Strand Sakarun befindet sich im Norden der Insel Dugi Otok. Die Insel gehört zu Kroatien und die nächst grösste Stadt ist Zadar. Nach einigen Metern Schotterweg findest du eine paradiesische kleine Bucht fern von Touristenmassen. Rings herum ist alles mit Natur und Landschaft bedeckt. Das Wasser ist türkisblau und klar. Der anfangs etwas steinige Boden wird im Meer zu weichem Sand. Die ganze Umgebung, mit dem blauen Wasser, dem weissen Strand und den grünen Wäldern im Hintergrund wirkt fast schon surreal. Jetzt heisst es erst mal im kleinen Paradies die Sonnenstrahlen geniessen.

Verbringe Ferien am Strand und lerne die Sprache

Das waren die schönsten Strände in Europa. Unsere Nachbarländer haben eben doch mehr zu bieten als gedacht. Verbinde deine Ferien in einem Strandparadies mit einem Sprachaufenthalt und frische deine Spanisch-, Italienisch- oder Englischkenntnisse auf. Denn was ist besser als sonnige Erholung mit grandiosen Lernerfolgen zu kombinieren?

 

 

 

Veröffentlicht am 20.03.19 14:00
Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

    Für Newsletter anmelden!

    Blogverzeichnis Bloggerei.de
    Neuer Call-to-Action