Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Mon chéri – let’s go to Montreal!

Montreal ist eine internationale Stadt, in der nicht nur Französisch, sondern auch Englisch gesprochen wird. Das kulturelle Flair der Metropole ist einfach einmalig und hier erlebst du, wie französischer Stil auf kanadische Moderne trifft. Egal, ob du ein Work and Travel Programm oder einen Französisch-Sprachkurs machen möchtest, die Stadt bietet dir wunderbare Möglichkeiten, deinen Auslandsaufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Geheimtipps in Montreal

In Montreal ist immer etwas los und die Einwohner sind besonders erfinderisch. Wir verraten dir unsere besten Geheimtipps für deine Reise nach Montreal.

1. Einmal ein richtiger Schauspieler sein
Im Theater Sainte Catherine in Montreal ist das kein Problem. Hier gibt es jeden Sonntag (auf Englisch) und Montag (auf Französisch) kostenlosen Schauspielunterricht. Geübt wird vor allem das Improvisieren. Es gibt wohl keinen schöneren Weg dein Englisch oder Französisch zu verbessern, als mit anderen Theater- und Filmliebhabern aus der Stadt. Und neben den urkomischen Szenen, die dabei zustande kommen, kannst du hier gleich auch noch neue Kontakte zu den «locals» knüpfen. Und die besten Schauspieler dürfen nach dem Training in der echten Live-Show mitmachen. Wer weiss vielleicht kommst du in Montreal noch ganz gross raus!

surfen_montreal_sprachaufenthalt_flickr2. Surfen in Montreal
Nein, das ist kein Witz. Auch wenn du es nie erwarten würdest, auch in Montreal kannst du surfen. Zwar nicht im Meer, aber auf dem Fluss! Die Strömungen des Saint Lawrence River lassen kleine und grosse Wellen entstehen. Das Surfen hier ist viel schwieriger als es auf den ersten Blick aussieht. Dafür kannst du in diesem Fluss aber gut an deiner Technik feilen und für Anfänger werden hier sogar Surfkurse angeboten.

3. Entspannen im Jeanne-Mance Park
Wenn du der Stadt entfliehen möchtest und die Natur suchst, dann kommst du im Jeanne-Mance Park garantiert auf deine Kosten. Was gibt es Schöneres als eine Fahrt mit dem Velo durch wunderschöne Natur? Und die vielen Wiesen eignen sich hervorragend zum Frisbee und Fussball spielen. Am Abend kannst du hier den Tag mit einem romantischen Picknick zu zweit ausklingen lassen.

4. Indian Summer in Montreal
Auch in Montreal kannst du im Herbst unvergessliche «Indian Summer» Momente erleben. Im September und Oktober färben sich die Baumkuppen gelb, orange, rot und braun. Ein idealer Start, um sich auf den schönen weissen Winter in Montreal vorzubereiten.

5. Winter und Schlittschuhlaufen
Brrrrr, ist das kalt. Ja, Montreal ist mit seinen Winterminusgraden eine ganz schön kalte Stadt. Aber das sollte dich nicht abschrecken, denn obwohl es kalt ist, gibt es hier viel Sonne. Im Vergleich zu Zürich hat Montreal im Dezember gleich drei Mal mehr Sonnenstunden. Und es gibt hier auch keinen Regen, sondern einfach nur wunderschöne weisse Flocken, die vom Himmel fallen. Auf dem Beaver Lake lässt es sich wunderbar Schlittschuh laufen und auch auf anderen Flüssen und Seen kriegst du diese Chance geboten. Und das Schöne an Montreal ist, dass sich die Einwohner nicht vom Winter einschüchtern lassen. Sie gehen trotzdem in Cafés und Bars und wissen es sich schön zu machen. Ganz nach dem Motto: Es gibt kein falsches Wetter, sondern nur falsche Kleidung.

Schlittschuhlaufen_sprachaufenthalt_montreal_flickr

Auf nach Montreal!

Neben diesen Geheimtipps hat Montreal noch viel mehr zu bieten. Etliche Kirchtürme, Cafés und Restaurants mit französischem Charme, Musik-Festivals und der historische Stadtkern locken Besucher aus der ganzen Welt an. Auch Liebhaber des feinen Essens werden von der Stadt mit dem frankofonen Lebensstil begeistert. Jetzt fehlt nur noch, dass du dich selbst von der Schönheit Montreals überzeugen lässt.

Veröffentlicht am 28.09.16 14:00

Ähnliche Artikel