Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Warum einen Sprachaufenthalt in Kanada im Winter machen?

Kanada-Sprachaufenthalt-Winter

Ein Kanada Sprachaufenthalt im Winter führt dich ins Winter-Wonderland. Die Wintermonate punkten mit Schnee und Eis in rauen Mengen, sodass du hier den perfekten Ort für Wintersport gefunden hast. Ausserdem herrscht Nebensaison. Besonders in den grossen Städten wie Vancouver und Toronto gibt es im Winter viel weniger Besucher. Das hat den klaren Vorteil, dass du in diesen Monaten viel schneller mit Einheimischen in Kontakt kommst und auch die Sprachschulen nicht völlig überlaufen sind. Welche Vorzüge dich sonst noch erwarten, erfährst du in diesem Artikel.

Warum sich eine Kanada Reise im Winter lohnt

Ob Skifahren, Snowboarden, Schneeschuhwandern, Hundeschlittenfahren und Snowmobiling Kanada ist ein Traum für Wintersport-Liebhaber. Aber auch wenn du einfach nur die niedrigen Temperaturen und das schneeweisse Ambiente liebst, hat dieses Land einiges für deine Sprachreise zu bieten.

  1. Skifahren und Snowboarden

Das wohl wichtigste Wintervergnügen in Kanada ist Skifahren und Snowboarden. Dafür eignen sich besonders die Rocky Mountains und die Küstenberge im Westen des Landes. Eine Sprachreise in Whistler eignet sich zum Beispiel hervorragend zum Wintersport in Westkanada. Auch der Parc de la Gaspesie oder Laurentiden in Quebec bieten wunderbare Möglichkeiten zum Ski- oder Snowboardfahren.

Whistler-Sprachaufenthalt-Kanada-Winter

  1. Schneeschuhwandern

Wer im Winter richtig kanadisch unterwegs sein möchte, der zieht sich am besten direkt die Schneeschuhe an und begibt sich auf eine aufregende Wanderung. Übrigens scheint im kanadischen Winter oft die Sonne, sodass die Winterlandschaft wirklich in einem überragend schönem weissgold-Ton erscheint. Mit ein paar Skistöcken und Schneeschuhen kannst du in den Wald hineinstapfen und die eisig frische Luft einatmen. Besonders schön eignet sich zum Beispiel die Region rund um Lake Louise.

  1. Hundeschlittenfahren

Du liebst Huskys und wolltest schon immer mal mit dem Hundeschlitten fahren? Dann ist Kanada dein Land. Eine wunderschöne Region für diesen Ausflug ist Yukon. Denn hier kannst du im Winter nicht nur mit einem Hundeschlitten fahren – nein, es gibt auch Polarlichter zu bestaunen. Was gibt es besseres, als von deiner Sprachreise zurückzukommen und zu Hause Fotos von Hundeschlitten und der magischen Aurora borealis zu zeigen?

  1. Snowmobiling in Kanada

Wer es lieber bequem mag, der kann auf die motorisierte Version des Wintersports setzen. Eine Fahrt im Schneemobil durch die Wildnis Kanadas ist garantiert unvergesslich. Dabei kannst du in gemütlichen rustikalen Lodges übernachten - ein einmaliges Erlebnis!

  1. Der kanadische Winter ohne Sport?

Natürlich gibt es auch zahlreiche Aktivitäten im Winter, die nichts mit Sport zu tun haben. Besuche zum Beispiel in der Nähe von Quebec das Eishotel. Gehe in den Grossstädten auf Shopping-Touren. Vancouver, Calgary, Montreal oder Toronto punkten mit Einkaufsmeilen, die dich komplett vor der Kälte schützen. Durch unterirdische Gänge oder überdachte Brücken kannst du ganz entspannt bummeln gehen, ohne der winterlichen Kälte ausgesetzt zu sein.

  1. Schlittschuhlaufen

Auch das Schlittschuhlaufen sollten wir in unserer Liste nicht vergessen. Wusstest du, dass die Studenten in Ottawa auf dem zugefrorenem Fluss bis zur Uni auf Schlittschuhen fahren können? Neben den vielen Seen und Flüssen kannst du natürlich auch im Eisstadion Schlittschuhfahren. Hier bist du auch richtig, wenn du ein Eishockey-Fan bist – eine der wichtigsten Sportarten in ganz Kanada!

Kanada ist auch im Winter eine Reise wert

Wie sieht es mit dir aus? Hast du Lust auf eine Sprachreise nach Kanada im Winter bekommen?

Wenn du noch mehr über Kanada erfahren möchtest, dann lies auch diesen Reisebericht über einen Kanada Sprachaufenthalt im Winter und diesen Blog über die beste Reisezeit für Kanada.

Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

    Sprachaufenthalt  in Kanada

    Für Newsletter anmelden!

    Blogverzeichnis Bloggerei.de
    Neuer Call-to-Action