Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Sprachkurse für Jugendliche – darauf musst du achten!

Sprachkurs-Jugendliche

Interessierst du dich für einen Sprachkurs für Jugendliche, bist dir aber nicht sicher, worauf du achten solltest? Mit meiner Checkliste kannst du sicher gehen, dass du dich für den richtigen Kurs entscheidest!

So findest du die richtige Schülersprachreise

Um die richtige Schülersprachreise zu finden, solltest du einige Fragen beantworten. Wann hast du Zeit, wohin möchtest du reisen und welche Sprache lernen? Dann musst du dich entscheiden, ob du alleine oder mit Freunden oder Geschwistern reisen willst, für welche Unterkunft du dich entscheidest und welches Freizeitangebot dir wichtig ist.

Wann kannst du eine Sprachreise machen?

Diese Frage lässt sich wohl am einfachsten beantworten, denn für die meisten Kinder und Jugendliche eignen sich nur die Ferien für eine Sprachreise. Das können die Osterferien, Sommerferien oder Winterferien sein. Aber Achtung ist geboten, denn nicht alle Angebote sind auch das ganze Jahr verfügbar. Die meisten Jugendsprachreisen werden im Sommer angeboten. Wenn du zu anderen Zeiten verreisen möchtest, solltest du schauen, welche Angebote dann jeweils zur Verfügung stehen.


Wohin soll deine Schülersprachreise gehen?

Wohin möchtest du reisen und welche Sprache willst du lernen? Wenn du in der Schweiz bleiben möchtest, kannst du dich für Sprachcamps mit Englisch oder Französisch entscheiden.

Bei einer Sprachreise ins Ausland solltest du dich fragen, ob du eine Grossstadt oder einen kleinen Ort bevorzugst. Englisch lernen kannst du zum Beispiel in der Metropole London oder direkt am Strand in Brighton. Französisch wird dir in der Hauptstadt Paris angeboten. Oder du kannst Sonne, Meer und Strand in Nizza wählen. Bei der Wahl deiner Destination spielt auch dein Alter eine grosse Rolle. Wenn du bereits 16 Jahre alt bist und gewohnt bist selbst mit Bus und Bahn unterwegs zu sein, dann sind die riesigen Metropolen Europas für dich bestimmt kein Problem. Wer allerdings mit 12 Jahren verreist, sollte sich lieber für einen kleinen Ort wie Bournemouth oder Antibes entscheiden.


Jugendsprachkurs alleine oder gemeinsam?

Möchtest du ganz alleine verreisen oder lieber mit Freunden oder Geschwistern? Dabei gibt es verschiedene Faktoren zu beachten. Einen Kurs zusammen zu besuchen, wird dir wahrscheinlich Sicherheit geben. Allerdings ist der Nachteil wiederum, dass ihr höchstwahrscheinlich untereinander Deutsch sprechen werdet, was dir wiederum nicht beim Sprachen lernen helfen wird. Deswegen solltest du dir sicher sein, was genau du erreichen möchtest und wie intensiv du lernen willst. Wenn du dich nur auf die Sprache konzentrieren möchtest, ist es besser alleine zu reisen. Falls aber Freizeit und Spass im Vordergrund stehen sollen, dann steht auch einer Reise mit Freunden oder Geschwistern nichts im Wege.

Gastfamilie oder Residenz?

Je nach Programm kannst du dich für eine Gastfamilie oder die Residenz in einer Schule entscheiden. Der Vorteil in einer Gastfamilie ist, dass du jederzeit die Sprache deiner Familie hörst und dich mit ihnen auf derselben Sprache verständigen wirst. Das gibt dir die Möglichkeit, auch nach dem Unterricht zu üben. In einer Gemeinschaftsunterkunft bist du hingegen mit den anderen Schülern zusammen und kannst internationale Freunde kennenlernen. Im Idealfall wirst du dich mit deinen neuen Freunden auch auf der Landessprache unterhalten.

Welches Freizeitprogramm passt zu dir?

Was möchtest du gerne nach dem Unterricht erleben? Es gibt sehr viele unterschiedliche Angebote, die von professionellem Fussballunterricht bis zu Reiten oder Golf spielen reichen. Wenn du Strand und Sonne liebst, dann sind warme Orte wie Malta ideal für dich. In England werden besondere Sportcamps angeboten und in Frankreich kannst du am Strand surfen lernen. Unter diesem Link findest du alle Sportcamps, die wir anbieten. Und in diesem Artikel stehen alle Optionen, die dir ein Sprachcamp bietet.

Ab in die Ferien

Konntest du die obigen Fragen schon beantworten oder brauchst du noch Hilfe? Gerne kannst du dich mit deinen Eltern auch in einer von unseren Filialen kostenfrei und unverbindlich beraten lassen.

 

Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

    Hier geht's zu unseren Jugendsprachreisen

    Für Newsletter anmelden!

    Blogverzeichnis Bloggerei.de
    Neuer Call-to-Action