Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Valentinstag Special: im Sprachaufenthalt verlieben

Valtentinstag-Sprachaufenthalt-verlieben

Es ist wieder soweit - der Valentinstag steht vor der Tür! Deshalb geht es heute einzig und allein um die Liebe!

Sich im Sprachaufenthalt zu verlieben hört sich irgendwie komisch an? Wir zeigen dir, weshalb es sich lohnt auch im Ausland immer die Augen offenzuhalten.

Verliebt die Sprache lernen

Du befindest dich nun also an deinem liebsten Reiseziel und an einem Ort, der dich fasziniert. Dort triffst du auf Leute aus aller Welt, die mit dir gemeinsame Interessen teilen. Deshalb können wir dir nur raten: geniesse die Zeit in vollen Zügen und mach all das, worauf du Lust hast. Wenn dazu auch "sich verlieben" gehört, dann umso besser! Denn in guter Gesellschaft vertiefst du deine Sprachkenntnisse noch viel schneller.

Neues Land, neue Leute 

Ob im Sprachkurs, am Strand oder beim Spazieren durch die Stadt, du bist durchgehend mit Einheimischen und anderen Reisenden in Kontakt. Schrecke nicht davor zurück, Personen, die du interessant findest, anzusprechen. Sei mutig, springe über deinen Schatten und zeig was du sprachlich kannst! Eine bessere Gelegenheit, um Leute aus aller Welt kennenzulernen, Freundschaften zu schliessen und sich zu verlieben wird es kaum noch einmal geben.

Nun merkst du, dass es dir eine Person ganz besonders angetan hat und du würdest am liebsten alles über sie wissen. Worauf wartest du noch? Sprich deinen Schwarm auf jeden Fall an. Falls du dir Gedanken machst, worüber ihr denn sprechen sollt, dann sind deine Sorgen vollkommen unbegründet. Denn ihr habt von Beginn an eine tolle Basis für spannende Gespräche. Tauscht euch über eure Erlebnisse in deinem liebsten Reiseland aus und über eure Pläne und Ziele. Ihr hattet beide noch keine Gelegenheit, um die umliegende Natur zu erkunden? Das klingt nach einem perfekten ersten Date.

Aufregende Zeiten zu zweit 

Wie könnte man besser ein neues Land und eine fremde Kultur kennenlernen, als mit einer netten Begleitung? Macht deshalb auf jeden Fall gemeinsame Ausflüge, auf denen ihr euch nicht nur näherkommen, sondern auch die Umgebung erkunden könnt. Romantische Spaziergänge am Strand oder ein Picknick im Park – deine Sprachreise wirst du ganz bestimmt nicht mehr vergessen. Geniesst die Zeit zu zweit und lernt euch und das Land eurer Wahl kennen und lieben.

Sprachaufenthalt-romantisch-liebe

Abschied ist nicht für immer

Obwohl ihr euch Hals über Kopf ineinander verliebt habt, neigt sich der Sprachaufenthalt dem Ende zu. Das ist aber kein Grund, um den Kopf hängenzulassen. Denn nur, weil du wieder zurück in die Schweiz musst heisst das noch lange nicht, dass ihr euch nicht mehr sehen werdet. Heutzutage ist es ja einfacher denn je, um ganz einfach miteinander in Kontakt zu bleiben. Ganz egal, ob deine bessere Hälfte in einem Nachbarland oder auf einem anderen Kontinent ist – dank Skype und Co. könnt ihr regelmässig miteinander sprechen, euch sehen und austauschen. Besucht euch gegenseitig in eurem Heimatland.

Wie ihr seht, Liebe kennt keine (Staats-)Grenzen! Wenn ihr beide sehr gerne reist und neue Länder erkundet, warum macht ihr das dann nicht gemeinsam und verbindet das mit einem aufregenden Wiedersehen? Dabei könnt ihr euch nicht nur endlich wieder in die Arme schliessen, sondern auch zusammen eine neue Umgebung entdecken und gemeinsame Erfahrungen sammeln.

Worauf wartest du also noch? Stürze dich in das Abenteuer deines Lebens und lerne Leute aus aller Welt kennen. Und wer weiss, möglicherweise verliebst du dich sogar im Sprachaufenthalt und erzählst uns bald, wie du deine bessere Hälfte im Ausland kennengelernt hast.

Veröffentlicht am 14.02.19 13:55
Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

Es gibt keine ähnlichen Artikel

    Für Newsletter anmelden!

    Blogverzeichnis Bloggerei.de
    Pascal, Linguista Zürich in Kanada