Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Warum du 2021 in die Dom Rep fliegen solltest?

2021-Dominikanische-Republik-Reise

Nachdem wir uns in unserem letzten Blog Costa Rica gewidmet haben, wollen wir heute einen Blick auf Reisen in die Dominikanische Republik werfen. Auch hier gibt es gute Gründe, auch 2021 einen Flug zu buchen. Das Paradies mit seinen traumhaften Stränden und Kokospalmen lockt mit abwechslungsreicher Vegetation. Da die Corona-Infektionszahlen deutlich gesunken sind, gilt die Dominikanische Republik nicht mehr als Risikogebiet, sodass Reisen wieder ohne Quarantäne möglich sind. Ausserdem hat sich das Land vorgenommen, bis 2021 mindestens 70 Prozent der Bevölkerung über 18 Jahren zu impfen und somit wieder für Besucher attraktiv zu werden.

Wie ist das Reisen in der Dominikanischen Republik 2021?

Die Menschen in der Dominikanischen Republik freuen sich auf die neuen Möglichkeiten des Tourismus. Im Mai 2021 gibt es zwar noch ein paar Einschränkungen, die du beachten solltest, es ist jedoch zu erwarten, dass diese Regelungen bald gelockert werden. Im Moment herrscht nämlich noch eine Ausgangssperre von montags bis freitags von 22:00 bis 5:00 Uhr. Samstags und sonntags gilt diese bereits ab 21:00 Uhr. Touristen sind von den Richtlinien aber weitestgehend ausgenommen und können sich auch in den Stunden danach noch an touristischen Orten aufhalten. Reiseforen wie TripAdvisor gelten hier als gute Quelle, um sich über die aktuelle Situation vor Ort zu erkunden.

Was sind die schönsten Sehenswürdigkeiten?

Die Dominikanische Republik hat weit mehr als All-inclusive-Hotels zu bieten. Zwischen Januar und März kannst du zum Beispiel in den seichten Gewässern um Samaná Wale beobachten. Schneeweisse Strände findest du auf Cayo Levantado, auch Bacardi-Insel genannt. Lass dir die Wanderung zum Wasserfall El Limon nicht entgehen und besuche die schönsten Nationalparks Los Haitises, Jaragua und Jose Armando Bermúdez. Isla Saona und Punta Cana gehören ausserdem zu den beliebtesten Ausflugszielen der Besucher.

Die Altstadt von Santo Domingo ist besonders sehenswert. Von hier aus kannst du auch einen Ausflug zu dem nahegelegenen Höhlensystem „Los Tres Ojos“ planen. Seinen Namen, der wörtlich übersetzt „die drei Augen“ bedeutet, verdankt die Höhle drei unterirdischen Seen. Kultur und Geschichte findest du auch in Puerto Plata mit der kolonialen Festung Fortaleza San Felipe, der gigantischen Statue von Cristo Redentor sowie der Seilbahn zum Pico Isabel de Torres.

Sehenswürdigkeiten-Dominikanische-Republik

2021 Einreise Vorschriften für die Dominikanische Republik

Die Einreise in die Dominikanische Republik (Stand Mai 2021) ist grundsätzlich möglich. Dabei musst du lediglich ein elektronisches Formular zu Ein- und Ausreisezwecken ausfüllen. Am Flughafen wird deine Temperatur gemessen und stichprobenartig werden auch Atemtests durchgeführt. Alternativ kannst du bei deiner Einreise auch ein negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Aktuelle Reisehinweise für die Dominikanische Republik findest du ausserdem auf der Seite des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA).

Lust auf Spanisch lernen?

Neben einer abwechslungsreichen Reise eignet sich das Land auch hervorragend zum Spanisch lernen. Bei einem Sprachaufenthalt in der Dominikanischen Republik lernst du die Insel und ihre Einwohner auf eine besonders authentische Art kennen. In der Sprachschule perfektionierst du dein Spanisch, was du am Nachmittag direkt mit den Einheimischen weiter üben kannst. Besuche die ortstypischen Märkte, wohne mit einer spanischsprachigen Gastfamilie zusammen und entdecke die schönsten Ecken der Insel. Dabei befindest du dich immer in Kontakt mit dem Personal der Sprachschule, die dich zur aktuellen Situation im Land beraten können und dir bei Fragen zur Seite stehen.

Fazit

Ja, Reisen in die Dominikanische Republik sind auch 2021 möglich. Das Land hat eine vorbildliche Impfstrategie und ist auf ausländische Besucher vorbereitet. Die Corona-Zahlen sind deutlich gesunken und Strände sowie Natur bieten viel Platz, um ungestörte Ferien zu geniessen.

Möchtest du mehr über einen Sprachaufenthalt in der Dominikanischen Republik erfahren? Dann melde dich bei uns. Wir stehen dir bei der Planung und allen Fragen zur Seite.

Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

    Hier geht's zum  Sprachaufenthalt  in der Dom Rep

    Für Newsletter anmelden!

    Blogverzeichnis Bloggerei.de
    Neuer Call-to-Action