Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Der entzückende Norden Englands

Cool, Cool - Liverpool

Der dritte Teil unserer Nordenglandreise führte uns in die britische Hafenstadt Liverpool, Heimatort der Beatles, jedoch nicht nur! Liverpool ist ein Pool voller Möglichkeiten zur Beschäftigung: Nach Schlemmen in einem Quiz Pub, begaben wir uns in einen - innerhalb der Musikgeschichte hochgradig bedeutenden Stadtteil „Cavern“. Dort trifft man auf viele Musik- und Tanzlokale mit etlichen Live-Bands sowie unzählige Beatles Shops. Dort fühlten wir uns vollends wohl und verweilten da und liessen den Abend zu 60’s Rhythmen und Beats ausklingen.

ILA: Sprachschule mit künstlerischem Flair

Am nächsten Morgen trafen wir in der Sprachschule „International Language Academy“ ein. Die Schule liegt gleich neben dem grossen Einkaufszentrum und den zahlreichen Shops. Sie ist topmodern ausgestattet mit farbenfrohen Klassenzimmern (die Lust auf Lernen machen), vielen Fotos an den Wänden für einen persönlichen, liebenswerten Touch und einer grossen Studentenlounge.
Unser Geheimfavorit!

Charming Chester!

Am Nachmittag ging unsere Reise weiter nach ‚Charming’ Chester (wie das Städtchen umgangssprachlich liebevoll bezeichnet wird). Die Stadt ist im typisch-englischen Stil erbaut und bietet eine Fussgängerzone mit vielen Shops, Cafés und Pubs. Wir unternahmen einen Spaziergang entlang der historischen Stadtmauer. Die Sprachschule „English in Chester“ liegt nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt und ist in einem historischen Gebäude untergebracht. Für ihren professionellen Unterricht ist die Schule bekannt. Hier fühlen sich – unserer Meinung nach - jüngere und ältere Leute gleichermassen wohl.

Leeds

Das Schulgebäude der Sprachschule CES von Leeds liegt zentral und ist von schönem Erscheinungsbild. Die Schule bietet ein tolles Freizeitprogramm mit vielen verschiedenen Angeboten. Wir erhielten sogar noch eine spontane Stadtführung, wie sie am ersten Schultag mit den Studenten gemacht wird. Leeds hat uns gut gefallen, vor allem die vielen gedeckten Galerien, die das Einkaufen zu einem Erlebnis machen (auch im regnerischen England). Die Stadt ist nicht zu gross und nicht zu klein – somit ein idealer Wohlfühlort.

Veröffentlicht am 27.08.15 13:56

Ähnliche Artikel