Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Neujahrsvorsätze - Tipps und Tricks

Vorsätze-Neues-Jahr

Wir kennen es alle - unsere Vorsätze fürs neue Jahr! Viele Menschen wollen zum Beispiel mehr Sport treiben, mehr reisen oder sich öfter Zeit für sich selbst nehmen. Auch das Erlernen einer neuen Sprache steht hoch im Kurs bei unseren Neujahrsvorsätzen. Eigentlich gar keine schlechte Idee! Leider hapert es oftmals an der Umsetzung. Denn genauso schnell wie die Vorsätze gemacht sind, werden sie auch wieder vergessen. Keine Zeit, keine Motivation, oder kein Geld. Es gibt zahlreiche Hürden, die dem Erreichen deiner Ziele möglicherweise im Weg stehen. Um dir ein bisschen unter die Arme zu greifen, haben wir deshalb unsere wichtigsten Tipps und Tricks rund um das Thema Neujahrsvorsätze für dich zusammengefasst.

Erfolgreich und glücklich in 2020?

Nächstes Jahr wird besser! Nächstes Jahr erreiche ich meine neu gesetzten Ziele! Nächstes Jahr bin ich motiviert! Drei typische Sätze, die uns an Silvester im Kopf herumschwirren. Doch wie geht es damit eigentlich im neuen Jahr weiter?  Finde heraus, wie du bereits am 31. Dezember den Grundstein für ein gutes nächstes Jahr legen kannst, wie viele Vorsätze du dir nehmen solltest und welches Erfolgsrezept, wir dir empfehlen können.

Tipp Nr. 1: Bring deine Vorsätze auf Papier

Unseren ersten Tipp kannst du direkt am Silvesterabend umsetzen. Er ist eigentlich ganz einfach: Bring deine Vorsätze auf Papier. Um dir die Durchsetzung zu erleichtern, kannst du dir eine strukturierte Übersicht erstellen: Welche Ziele hast du? Wie viel Zeit gibst du dir für die Umsetzung? Und wie können sie erreicht werden? So hast du deine Ziele nicht nur in deinem Kopf festgehalten, sondern auch auf Papier verewigt. Klingt unwichtig? Ist es aber nicht. Das Aufschreiben hilft deinem Kopf dabei, das Ziel zu verinnerlichen. 

Tipp Nr. 2: Denk in Etappen

Wenn du zum Beispiel eine neue Sprache lernen möchtest, gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu erreichen. Um dir den Lernprozess zu erleichtern, kannst du einen Zeitplan mit verschiedenen Etappen zusammenstellen. In der ersten Etappe machst du dich mit der Zielsprache vertraut. Du fängst an Musik in der Originalsprache zu hören, notierst dir 3 neue Vokabeln am Tag oder übst zum Beispiel mit der App Duolingo. In der zweiten Etappe widmest du dich intensiv dem Sprachenlernen. Das kann zum Beispiel bei einem Sprachaufenthalt im Ausland machen. In der dritten Etappe geht es dann darum, deine Kenntnisse langfristig zu vertiefen. Sie zielt darauf ab, dass du das neu Gelernte nicht direkt wieder vergisst. Das kannst du zum Beispiel mit einem Sprachtandem verwirklichen. Dazu gibt es zahlreiche Facebook-Gruppen oder Veranstaltungen in der App Meet-Up.

App-Sprachen-lernen-Vorsätze

Tipp Nr. 3: Klein, aber fein

Wichtig ist es ausserdem, dass du dich selbst nicht überforderst. Wenn du dir direkt 10 grosse Ziele setzt, dann ist es unwahrscheinlich, dass du diese auch erreichst. Konzertiere dich stattdessen lieber auf 1-3 wichtige Vorsätze, in die du dann auch deine ganze Zeit, Motivation und Energie stecken kannst.

Tipp Nr. 4: Erzähle anderen davon

Dieser Tipp ist besonders wichtig für dich, wenn du dazu neigst, deine Vorsätze schnell wieder zu vergessen. Je grösser der Druck ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass du auch Gas gibst! Wenn du also das Gefühl hast, dass du bei der Umsetzung Unterstützung brauchen könntest, dann erzähle am besten deinen Freunden oder deiner Familie davon. Sie können dich regelmässig daran erinnern und werden nachfragen, wie es zum Beispiel mit dem Sprachenlernen läuft. 

Tipp Nr. 5: Das Erfolgsrezept zum Erreichen deiner Ziele

Last, but not least: unser persönliches Geheimrezept. Eigentlich ist es ganz einfach. Es gibt nur einen einzigen Weg, über den wir unsere Vorsätze verwirklichen können: Disziplin, Ehrgeiz und harte Arbeit. Wir wünschten, wir könnten dir eine einfachere Formel geben, die ein wenig komfortabler klingt. Leider gibt es aber nur diese eine Möglichkeit. Wenn du etwas unbedingt möchtest, dann musst du dafür kämpfen!

Perfekt ausgerüstet für das nächste Jahr

So, jetzt bist du perfekt ausgerüstet für das nächste Jahr. Überleg dir am besten schon mal deine Vorsätze für 2020, leg dir Stift und Papier bereit und hole einen Freund oder Freundin mit ins Boot. Dann kann definitiv nichts mehr schiefgehen! Du hast noch einen weiteren Tipp, der dir dabei hilft, deine Vorsätze fürs neue Jahr einzuhalten? Dann schreib ihn uns gerne in die Kommentare. Auf unserem Blog findest du ausserdem weitere spannende Posts rund um das Thema Neujahrsvorsätze. Hier kannst du zum Beispiel nachlesen, welche 3 Vorsätze uns besonders viel Spass machen.

Veröffentlicht am 26.12.19 14:00
Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

    Wähle deinen  Sprachaufenthalt

    Für Newsletter anmelden!

    Blogverzeichnis Bloggerei.de
    Neuer Call-to-Action