Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Trotz Corona noch 2021 nach Costa Rica reisen?

2021-Costa-Rica-Reiseziel-trotz-Covid

Costa Rica gehört im Jahr 2021 trotz Corona zu einem der empfehlenswertesten Reiseziele der Welt. Warum? Es handelt sich um ein kleines Land, in dem du dich ständig in der Natur aufhalten kannst. Die Erkundung von Stränden, Vulkanen und Regenwaldlandschaften machen auch in kleinen Gruppen Spass. Dazu sind bald 10 % der Bevölkerung geimpft (Stand April 2021) und die Tendenz ist steigend.

Wie sieht das Reisen in Costa Rica aktuell aus?

Das Reisen in Costa Rica ist wieder möglich. Allerdings gibt es noch ein paar Sicherheitsvorschriften, die es zu beachten gilt. Zurzeit (Stand April 2021) herrscht zwischen 23 und 5 Uhr noch ein Fahrverbot für private PKWs. Taxis und der öffentliche Personennahverkehr sind von diesem Verbot jedoch ausgenommen. Die Restaurants schliessen ein wenig früher und es gelten allgemeine Hygieneregeln. In Innenräumen wie Restaurants, Hotels und Banken herrscht Maskenpflicht. Das gilt auch für den Aufenthalt in den Nationalparks.

Was sind die schönsten Sehenswürdigkeiten?

Eine Costa Rica Reise ist ein Traum für Naturliebhaber und Entdecker. Du findest hier diverse Nationalparks mit zahlreichen Tieren. Dazu gehören Faultiere, Agutis, Klammer-, Kapuziner- und Brüllaffen, Leguane und Schildkröten. Die beliebtesten Regionen sind unter anderem der Cahuita-Nationalpark, der Parque Nacional Manuel Antonio oder der Parque Nacional Tourtuguero. Wenn es die Zeit erlaubt, solltest du auch die Vulkane Poás, Arenal und Irazú besuchen und die Urwald- und Bergregionen im Landesinneren erkunden. Für Abenteurer wird ebenfalls viel geboten. Canopy-Touren, Ziplining, Rafting und Kayaktouren locken mit viel Nervenkitzel.

Costa-Rica-Reise-trotz-Corona

2021 Einreise Vorschriften nach Costa Rica

Bereits seit November 2020 sind die Landesgrenzen von Costa Rica wieder geöffnet. Das gilt vor allem für den Luftverkehr und ausländische Reisende aller Nationalitäten, unabhängig davon, in welchen Drittländern sich diese aufgehalten haben. Allerdings musst du vor der Reise ein digitales Gesundheitsformular („Pase de Salud“) ausfüllen. Sobald du offiziell nach Costa Rica einreist, muss dieses als QR-Code auf dem Handy, Tablet oder ausgedruckt vorgezeigt werden.

Zusätzlich brauchst du eine gültige Auslandskrankenversicherung, welche die medizinische Versorgung im Falle einer Ansteckung mit Corona und die dafür anfallenden Kosten deckt. Die internationale Versicherung musst du dem digitalen „Pase de Salud“ hinzufügen oder du kannst alternativ bei Ankunft am Flughafen eine Krankenversicherung von der „Superintendencia General de Seguros“ anerkannten Versicherungsgesellschaft abschliessen. Ausländer müssen ausserdem bereits bei der Einreise über ein Flugticket zur Weiter- oder Rückreise verfügen. Das ist aber bei den meisten Flugbuchungen sowieso der Fall. Aktuelle Reisehinweise für Costa Rica findest du ausserdem auf der Seite des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA).

Achtung: Ab dem 17. April 2021 wird Costa Rica auf der Quarantäneliste des BAG aufgeführt. Schweizer und Schweizerinnen müssen bei der Rückreise in die Schweiz in eine 10-tägige Quarantäne. Die entsprechenden Richtlinien können sich wöchentlich ändern. Wir empfehlen daher, vor der Abreise mit uns Kontakt aufzunehmen oder persönlich abzuklären wie der aktuelle Stand ist. Damit du deinen Sprachaufenthalt aber trotzdem planen kannst, bieten wir dir flexible Umbuchungs- und Annulierungskonditonen. Damit kannst du deinen  Sprachaufenthalt bis zu 10 Tage vor Abreise kostenlos umbuchen oder stornieren.


Lust auf Spanisch lernen?

Ein Sprachaufenthalt in Costa Rica ist eine besonders sichere Reise, auf der du nicht nur Spanisch lernen wirst, sondern auch in die familiäre Atmosphäre der Sprachschule aufgenommen wirst. Wenn du dich für die Unterkunft in einer Gastfamilie entscheidest, lebst du ausserdem mit Einheimischen zusammen, die dir bei Fragen und Unsicherheiten zur Seite stehen. In unserem Blog findest du ausserdem, die besten 5 Dinge, die du unbedingt in Costa Rica erleben solltest und Tipps und Tricks für deine Reise.

Ist das Reisen nach Costa Rica also auch 2021 möglich?

Auf jeden Fall! Mit ein paar Hygienemassnahmen kannst du dich in diesem Land rundum sicher fühlen und die Natur in allen Zügen geniessen. Wenn du gerne mehr über einen Sprachaufenthalt in Costa Rica erfahren möchtest, zögere nicht uns zu kontaktieren. Unser erfahrenes Team steht dir bei der Planung und allen Fragen mit Tat und Rat zur Seite.

Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

    Hier geht's zum  Costa Rica Sprachaufenthalt

    Für Newsletter anmelden!

    Blogverzeichnis Bloggerei.de
    Neuer Call-to-Action