Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Represent! Taunton

Heute erzählen wir euch bei Linguista Represent über unsere Sprachschule Taunton. Diese ist ein klassisch englisches Top-Internat, so eines wie etwa der junge James Bond schon aufgesucht hat. Das Motto der Schule lautet: "Wir lernen nicht für die Schule sondern fürs Leben." Deine Lizenz zum Töten wirst du dort also nicht erhalten, aber dafür ein Englischzertifikat, wie es Sean Connery, Roger Moore, Daniel Craig, Ms. Moneypenny und Konsorten auch gerne in ihrem Büro hätten.

Taunton befindet sich im Südwesten von England, etwa. drei Stunden vom London (wo sich auch das Hauptsitz des britischen Geheimdiensts MI6 befindet) entfernt und Städte wie Bath, Bristol und das Dartmoor sind gut erreichbar. Wenn du also einmal das Leben eines englischen Studenten führen möchtest, dann bist du in Taunton genau richtig. Der Campus in Taunton verbindet englische Traditionen mit moderner Infrastruktur. Zur Steuerungszentrale für Atomare U-Boote und Q's Fuhrpark haben zwar nur die höheren Semester Zugang, aber auch das Theater, Hallenbad, die und verschiedene Sportfelder machen extrem viel Spass.

Taunton2Dein Englisch Training findet jeweils morgens in entspannter und freundlicher Atmosphäre statt. Am Nachmittag finden diverse Aktivitäten statt, die dir im Verlauf eines Auftrags helfen können, wie zum Beispiel Volleyball, Fussball, Schwimmen und weitere, die deine körperliche Fitness verbessern, wenn du dich auf einer Verfolgungsjagd befindest oder aus einer unausweichlichen Falle entkommen musst. Auch diverse Workshops wie zum Beispiel Kunsthandwerk, Filme machen, Musik und Texten von Liedern werden dir beigebracht... Wer weiss, vielleicht kannst du diese Fähigkeiten brauchen, wenn du eine andere Identität annehmen musst, oder dich in eine kriminelle Künstlergemeinschaft einschleusen musst. Du unternimmst verschiedene Halb- (z.B. Glastonbury, Minehead, Exeter, Wells) und Ganztagesausflüge (z.B. Bath, Bristol, Exmoor, Cornwall). So lernst du das Gelände kennen und wie man in verschiedenen Locations operiert. Bei regelmässigen Abendaktivitäten (z.B. Kino, Karaoke, Disco, Casino Nacht, Blind Date, Schatzsuche) lernst du, wie man sich bei sozialen Gelegenheiten unauffällig unter die Leute mischt und, auch ohne Smoking, Spass hat.

Du wohnst mit deinen Mitagenten in einem der drei Wohnhäuser auf dem Campus.

In dem Sinne, God save the Queen!

Veröffentlicht am 10.06.11 09:57

Ähnliche Artikel