Herzlich willkommen auf dem Linguista Blog!

Hier findest du zahlreiche Erfahrungsberichte vollgepackt mit spannenden Eindrücken und Erlebnissen, welche unsere Kunden während ihren Reisen rund um den Globus gesammelt haben und mit dir teilen möchten! Profitiere von hilfreichen Geheimtipps sowie Berichten von unseren Studienreisen oder versuche dich in der Kunst des Kochens mit Rezepten aus aller Welt.

Hast auch du einen Sprachaufenthalt absolviert oder eine eindrückliche Reise hinter dir? Wir freuen uns über deine Kommentare und Blogbeiträge!

Thank God It’s Friday –1 Tag Sprachaufenthalt in Malta

Hier mal wieder einen Beitrag über uns. :-)

Wir versuchen stets unseren Horizont zu erweitern und alle unsere Sprachreise-Destinationen persönlich kennenzulernen, damit wir unsere Kunden auch gut beraten können.

Deswegen haben wir, zusammen mit anderen Reiseveranstaltern, Ende Mai einen kurzen Trip nach Malta gemacht. Für diejenigen die einen Sprachaufenthalt in Malta planen sind wir also nun auf dem neusten Stand. :-)

Die ganze Reise stand unter dem Motto „Thank God It’s Friday“, denn die kurze Reise startete am Freitagnachmittag und dauerte gerade mal gute 24 Stunden. Trotz der kurzen Zeit haben wir jede Menge erlebt…

Kurz nach 16 Uhr besammelten wir uns am Flughafen Zürich um nach Malta zu fliegen. Insgesamt waren 20 Personen mit dabei. Nach einem kurzen Flug sind wir heil auf der Insel gelandet und wurden sogleich zu unserem Hotel gebracht, wo wir uns ein wenig auffrischten. Dann ging es auch schon weiter zum Beach Club der Sprachschule in Valletta wo wir uns mit köstlicher Pizza und Pasta für das maltesische Nachtleben stärkten.

Das Nachtleben auf Malta hat einiges zu bieten. Im Partyviertel Paceville konnten wir dies aus erster Hand erfahren. Dank den angenehmwarmen Temperaturen ist sowohl draussen wie auch in den vielen Clubs stets etwas los. Gerade Jüngere, die einen Sprachaufenthalt in Malta gemacht haben, waren begeistert davon.

Nach einigen Stunden abfeiern ging’s zurück ins Hotel, wo wir nach knappen 4 Stunden Schlaf schon wieder aufstanden, um vor unserer Rückreise doch noch etwas von der Insel zu sehen. So ging’s zuerst nach Valletta wo wir einen kleinen Stadtrundgang machten. Valletta ist eine wirklich hübsche Stadt, mit einem traumhaften Ausblick über den Hafen und das Meer, sowie tolle Einkaufsmöglichkeiten. Weiter ging’s dann an den Strand, wo wir uns einige Stunden wie in den Ferien fühlen durften bevor wir wieder zurück in die Schweiz mussten…

Schön wars und wir kommen gerne wieder.

 

Veröffentlicht am 29.06.11 12:16

Ähnliche Artikel